Glacies RPG World


 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Zephins Wohnung

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 18  Weiter
AutorNachricht
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyDo Jul 21, 2011 9:33 am

Knarrend öffnete sich die Tür und ebenso nervig schloss sie sich wieder. Zephin seufzte und dachte sich, er sollte sie mal ölen lassen. Mit großen Schritten näherte er sich dem Bad, entkleidete sich und stieg unter die Dusche. Das heiße Wasser erfrischte ihn angenehm. Nach einer Weile ging er, mit einem Handtuch um den Hüften, aus dem Bad zur Küche, nahm sich eine Flasche Wasser und trank ein paar heftige Schlücke. Draußen war es dunkel geworden, doch in der Wohnung war es etwa genauso hell, wenn nicht dunkler. Er hasste es, das Licht anzuschalten. Wenn er alleine war, genoss er die Finsternis in vollen Zügen. Gezielt warf er die Flasche in einen Korb, der neben der Spüle stand, ging zu seinem Bett und ließ sich in auf die weiche Matratze fallen. Kurz spielte er mit den Gedanken, heute nochmal zum Meer zu gehen und das eiskalte Wasser auszunutzen. Die Tür öffnete sich und ein junger Mann mit blauen, kurzen Haaren trat ein. "Oi, Kätzchen, wenn du so da liegen bleibst erkältest du dich." ,sagte dieser beim vorbeigehen. "T, du weist, dass das meine Wohnung ist. Schon vergessen? Du wohnst nebenan!", zischte Zephin genervt. "Nein, ich weis es noch. Aber meine Dusche ist im Eimer. Benutz also deine." Ts Blick ähnelte dem eines müden Hundes. Seine Augen hatte er immer nur halb offen. "Wie du meinst.", schnaufte Zephin und schloss die Augen für eine Weile.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyDo Jul 21, 2011 10:32 am

Zephin musste wohl eingeschlafen sein, denn als er aufwachte, war T scheinbar schon fort. Seufzend drehte er sich um und fragte sich, was er wohl mit der Nacht anfangen sollte. Plötzlich hörte er, wie jemand die Tür öffnete. Er drehte sich erschrocken um und beäugte einen von oben bis unten durchnässten T, der wohl seine Klamotten vergessen hatte. "Musste nochmal schnell rüber.", sagte dieser, was Zephins Theorie bestätigte. Er begann zu lachen, hielt sich dann aber die Hand vor den Mund. Zephin wusste, wie dünn die Wände des Hochhauses waren. "Du bist ein Idiot. Du hättest mich doch fragen können." Kichernd stand er auf, holte ein Handtuch aus dem Bad und trocknete T die Haare. "Gott, du bist unverbesserlich. Wie ein Kind, auf dass man ständig aufpassen muss."
"Entschuldige, so bin ich nun mal.",sagte T künstlich schmollend. Zephin lies das Handtuch in die Hände von T fallen und holte sich eine Boxershort und ein T-Shirt aus der Kommode. "Den Rest schaffst du auch prima ohne mich, Krümel." ,sagte er neckisch und zog sich an. "Aiai, Kätzchen..." T ging wieder raus und in seine eigene Wohnung. Als sich Zephin schlafen legte klopfte T zweimal an die Wand. Das hieß soviel wie 'Gute Nacht'. Zephin tat es ihm gleich und blickte an die Decke. Er verweilte eine lange Zeit so, scheinbar wollte sein Körper noch nicht schlafen, wogegen seine geistige Kraft am Ende war.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyFr Jul 22, 2011 12:52 pm

cf: Strandcafé

Gin hatte Cristal mit sich gezerrt und lauerte mit ihr hinter der Couch. Er hatte die Gespräche zwischen Zephin und T mitbekommen, wusste jedoch natürlich nicht viel über die beiden. Er wollte dem Kellner lediglich eins dafür auswischen das er ihm die Beute geklaut hatte. Also lenkte er sein Silber unaufällig über den Boden und ließ damit im Bad das Wasser an. Er konnte es sich gerade noch so verkneifen zu kichern und lies das Silber im nu verschwinden. Seine Augen dabei wechselten zwischen Grün und Rot. Er wusste nicht welche Persönlichkeit nun am besten dazu passte diese Streiche zu spielen. Aber wie auch immer. Egal welche es war, sie tat es. Die annderen beiden inneren Persönlichkeiten rollten nur genervt mit den Augen. Und dachten sich dabei was für ein Spielkind Gin doch sei, vergessend der Tatsache das sie selbst auch ein Teil von ihm sind.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyFr Jul 22, 2011 1:05 pm

Stillschweigend lag Zephin in seinem Bett und überlegte, was er morgen machen könnte. Er hatte den Tag frei bekommen, weil Karla sich um ihn Sorgte. Zephin erschrak, als er plötzlich Wasser plätschern hörte. Er zug seinen Kimono über und ging in das Bad, wo das Wasser tatsächlich lief. Er machte es aus und ging dann wieder in das Zimmer. Er seufzte und setzte sich auf den Rand des Bettes. Den Kopf auf die Hände gestützt seufzte er in die Leere. Dann zog er den Kimono wieder aus, hing ihn an den Kleiderständer und legte sich wieder hin. Er berührte seine Brust dort, wo sein Herz schlug. Es schmerzte sehr, denn er musste an einiges aus seiner Vergangenheit denken. Nocheinmal seufzte er, danach schloss er die Augen und versuchte, zu schlafen.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyFr Jul 22, 2011 1:08 pm

Gin begann zu grinsen als sein Plan aufging. Es war für ihn recht amüsant. Nun überlegte er sich ob er dasselbe nochmal machen sollte, oder ob er sich was anderes ausdenken sollte. Aber er spielte lieber erstmal auf wiederholung. Also beschwörte er wieder sein Silber und nutzte dieses um das Wasser im Bad anzuschalten. Er lies es natürlich auch direkt darauf wieder verschwinden. Innerlich war er sich schon am kaputt lachen, oder eher die anderen persönlichkeiten schämten sich als sie merkten was für ein Scheiß er da gerade veranstaltete.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyFr Jul 22, 2011 1:16 pm

Wieder fing das Wasser an zu plätschern, doch diesmal lies es Zephin laufen. Es klang für ihn im Moment beruhigend, da er kurz davor war, eine Panikattacke zu bekommen. Das Plätschern half ihm dabei, ruhig zu werden, doch trotzdem konnte er dadurch nicht schlafen. Wieder zog er seinen Kimono an, doch diesmal ging er auf den kleinen Balkon und begrüßte die Blume, die dort wunderbar wuchs und gedeite. Er setzte sich auf einen Stuhl, der dort auf dem Balkon stand, genoss die Kälte und die Finsterniss. Lun, eine Nachbarskatze, setzte sich auf seinen Schoß und schnurrte. Zephin lachte und streichelte sie vorsichtig, als sei sie sehr wertvoll oder leicht zu zerstören, oder gar beides. Er schloss die Augen und streckte eine Hand aus, als wolle er etwas erreichen, doch er fasste ins Leere. Die Katze sprang von Zephins Schoß und lief zur Couch, ging hinter diese und schnurrte etwas an. Neugierig schaute Zephin zur Couch, schaute dann aber wieder nach draußen und schloss die Augen.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyFr Jul 22, 2011 1:26 pm

cf: Strandcafé

Valesa schloss die Augen und lauschte denn Gerüchen der Wohnung. Ihr war es so was von egal was hier passiert oder noch passieren würde, zumindest ein wenig. Sie fragte sich eh ob sie noch ganz sauber war, das sie hier mit diese Gin hinter der Coutch saß und nicht schon vorhin, als er sie mit sich gezogen hatte, sich einfach los gemacht hat und gegangen ist. Es hätte vieles erleichtert, aber die Neugierde von Valesa was Gin jetzt vor hatte, war nun mal größer gewesen. Sie konnte ja später einfach gehen, so bald sie wusste was hier noch so geschah. Als Valesa hörte wie das Wasser in Bad an ging, schaute sie Gin an und vermutete das der Junge irgend was gemacht hatte. Ein knurren unterdrückend richtet sie ihr Sonnenbrille und schüttelte stumm denn Kopf, während sie dachte das ihre Geduld und Mordlust noch auf eine harte probe bei denn Burschen, namens Gin, gestellt werden würde. //Bitte versuche nicht so auf zufallen, Valesa. Du hattest doch vorhin deinen Spaß! Wann bekomme ich meinen Körper wide?//, fragte Cristal sie. Valesa verdrehte nur die Augen, unter der Sonnenbrille, eh sie in Gedanken zurück antwortete, //So Bald ich von denn zwei Jungen weg bin. Wir wissen beide wie unbehaglich du dich fühlen würdest, Crista.// Valesa horchte noch eine weile ob ihre Gute Seite noch etwas dazu sagen würde, aber sie blieb still, wie es für Cristal üblich war, wenn sie wusste das Valesa recht hatte. Als sie eine Katze sah, die hinter der Coutch kam, steckte Valesa vorsichtig eine Hand aus und streichelte diese. Egal welche Seite gerade die macht hatte, beide hatten eine schwäche für Tier.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyFr Jul 22, 2011 1:53 pm

Seufzend stand Zephin auf. "Solangsam sollte ich das Wasser wohl doch abdrehen." Er ging in das Bad und stellte das Wasser erneut ab. Dann ging er in die Küche und holte eine Flasche Milch aus dem Kühlschrank heraus ebenso wie ein Schüsselchen aus dem Schrank. Leise stellte er die Schale ab und die Katze schlich sofort um seine Beine. "Haha, und du glaubst, die Milch ist für dich? Nagut, dann werd ich mal nicht so sein." Langsam goss er die Milch in die Schüssel. Die Katze miaute freudig und schleckte die Schüssel hastig leer. Zephin schaute ihr nur lächelnd zu. Als die Katze fertig mit Schlabbern war, wollte Zephin sie streicheln, doch die Katze fauchte ihn plötzlich an und kratzte ihn. "Huh, wieso wirst du immer so biestig, wenn ich dich füttere. Vielleicht sollte ich dich auf Diät setzen, Katerchen." Er leckte sich die Wunde, räumte das Geschirr in die Spüle sowie die Milch wieder in den Kühlschrank, machte die Balkontür zu und legte sich hin. Die Katze legte sich neben ihn. Der Kratzer blutete zwar leicht, doch würde sich am Morgen eine Pfütze neben dem Bett befinden, wo er die Hand runterfallen lies...
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyFr Jul 22, 2011 2:15 pm

Gin lächelte. Er wusste nicht was er nun tun sollte. Irgendwie war ihm die Lust daran vergangen den Kellner zu ärgern. Über die Lehne der Couch hinweg beobachtete Gin den schlafenden Kellner. Er überlegte warum das Kätzchen ihn wohl wie der Kellner sagte, immer kratzte. Gin's Augen wurden lila. Er schaute zu Cristal, lächelte sie müde an und schloss die Augen. Der lilane hatte so einen leichten Schlaf, sollte Zephin aufstehen würde er sofort aufwachen. Also schloss Gin die Augen und versuchte ein wenig zu schlafen. Was Cristal nun machen würde war ihre Sache, entweder sie tat ihm gleich oder sie versuchte in dieser Situation aus der Wohnung zu fliehen. Gin hielt ihr einen kleinen Silbertropfen hin den sie nehmen könnte. Er würde das Silber lenken um ihr die Tür oder das Fenster aufzuschließen.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyFr Jul 22, 2011 2:31 pm

Valesa sah die Katze nach und lauschte denn Geräuch wie sie trank, während sich ein kühles lächeln auf ihren Lippen bildete, als sie hörte das die Katze denn Kellner gekratzt hatte. Mal wider die Augen verdrehen, sah Valesa wie Gin denn Kerl beim schlafen beobachte, es kam wirklich schon Stalken gleich, hier zu sein. Als Gin zu ihr sah, viel ihr auf das seine Augen Lila waren, jetzt stand fest das was mit denn Jungen nicht stimmte. Valesa war sich mehr als sicher, das da vorhin eine andre Farbe war. Als Gin auch noch die Augen schloss, um hir tatsächlich zu pennen, konnte sie nicht mehr als denn Kopf schütteln. Der Jung machte Valesa Wort wörtlich verrücke und weckte in ihr ein kleines Verlagen in mal weh zu tun, doch diese lies sie erstmal bleiben. Als Gin ihr etwas hin hielt, lehnte Valesa ab. Sie würde einfach hier sitzen bleiben, da sie sich sicher nicht um sonst einfach hier her mit ziehen lassen hat, ohne etwas zu sehen. Das kam für sie nicht in frage, so lange noch nicht passiert war würde sie auch nicht gehen. Kurz beugte Valesa sich zu Gins Ohr, auch wenn sie keine Lust drauf hatte und flüsterte, „Ich bleibe. Schlaff du nur und nachher müssen wir über deine Augen reden.“, eh sie sich wider mit denn rücken an die Coutch lehnte, ins nicht schaute und stumm nach dachte.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyFr Jul 22, 2011 11:50 pm

Am Morgen wachte Zephin durch das Klingeln des Weckers auf. Er nahm ihn in die Hand, schaltete ihn aus und schmiss ihn dann wahllos in den Raum, nur um sich dann umzudrehen und weiterzuschlafen. Selbst als die Tür aufging und T reinplatzte schlief er weiter. "Zephin, du hast zwar keine Arbeit, trotzdem sollst du nicht so lang schlafen. Deswegen hab ich dir doch den Wecker gestellt. Außerdem blutest du..." T ging in das Bad und nahm ein Pflaster aus dem Arznei-Schränkchen. Zephin hatte die Wunde, als T mit dem Pflaster ankam, schon geheilt. "Wie gemein, du hast mich umsonst rennen lassen.",sagte T mit seinem Goofi-Blick. Zornig blickte Zephin ihn an, und T verstummte. Dann stand Zephin auf, nahm sich seinen Kimono und ging unter die Dusche. T legte ihm ein Handtuch bereit und ging dann. Kaltes Wasser floß über den Körper von Zephin und seine Lippen färbten sich blau. Mit zitternden Händen griff er nach seinen Kimono, als er die Dusche verlies. Er zog ihn über und ging dann auf den Balkon. Seine Haare verdeckten fast sein ganzes Gesicht. Das war ihm nur recht. Zwar lebte er in einem Hochhaus und die Chance, gesehen zu werden ist gering, doch er wollte es nicht, dass ihn jemand weinen sah. Bevor das passierte, sprang er lieber aus dem Fenster, ohne seine Flügel auszubreiten. Die ersten Sonnenstrahlen des Tages fielen sanft auf seine Silouette und lies seine sowieso schon helle haut weiß erscheinen.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 6:27 am

Valesa sah nach einer weile des nach Denkens zu Gin, der noch immer in einer Art Halbschlaf war, jedoch wusste sie das die Nacht gerade erst an gefangen hatte und da sie eh nicht schlaffen konnte, musste sie sich etwas überlegen wie sie sich die zeit vertrieb. Geschickt zog Valesa ihre Haarnadeln aus ihre Hochsteckfrisur, so das ihr Haar sanft über ihre Schulter und denn Boden vielen. Vorsichtig fuhr sie mit denn Finger durch ihr Nachtschwarzes Haar, um die leichten knoten die sich immer wider bildetet zu lösen. Valesa trug so gut wie nie ihre Haare offen, da sie sie einfach behindern würden, ob im Kampf oder auch nur so, sie würden ihr bei starken Wind einfach die sich nehmen und dich konnte Valesa nicht zu lassen ,zu gefährlich war es verletzt zu werden. Kaum das sie fertig war, steckte Valesa sich die Langen Haare wider mit ihren Giftnadeln hoch und knurrte leise, da sie wusste das das ganze nicht lange gedauert hatte. Sie wusste mal wider wirklich nicht wieso sie immer so einen Dickkopf haben musste und nicht einfach gehen konnte. Sich wider an die Couch lehnend, schloss Valesa leicht die Augen und lies ihre Gedanken ein wenig an ihre zeit, als sie noch klein war, im Wald ab driften, wo sie immer mit ihrer Stabwaffe geübt hatte, zu Kämpfen. So verging die zeit, bis sie das Geräusch eines Klingenden Weckers vernahm, der auch sofort gegen die niste Wand flog. Summ lauschte Valesa denn Gespräch der Zwei Personen, eh sie kurz zu Gin sah und hörte wie die Dusche an ging. Langsam kam sie sich ziemlich lächerlich vor, hir hinter der Couch zu hocken, darum stand sie auf und sah zu denn Balkon, auf denn der Kellner stand. Gin völlig ignorierend, um ihn zu zeigen das es jetzt wirklich reichte.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 7:02 am

Gin konnte nicht anders als zu grinsen, als Cristal aufstand. Er konnte gut einschätzen was gerade in ihrem Kopf vorging. Also lies er sie machen und schaute nur belustigt dabei zu. Ob sie nun die Aufmerksamkeit des Kellners auf sich lenken würde? Gin interessierte sich wirklich dafür as für einen Namen er wohl trug. Schließlich nannte er ihn in Gedanken immer nur den Kellner. Gin's rötäugige Persönlichkeit seufzte innerlich nur. Der lilaäugige hatte das Sagen über den Körper wieder an den Grünen überlassen und ignorierte das Geschehen. Gin flüsterte so leise, das nur ein Vampir es hören konnte. "Lass dich nicht erwischen..." neckte er sie ironisch.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 7:27 am

Valesa stützte sich gelangweilt mit den Ellenbogen auf die Couch Rücklehne ab und legte ihr Gesicht, mit denn Kinn auf eine ihrer Handflächen, wären sie denn Kellner weiter beobachte. Langsam hoffe sie mal das der Kerl sie bemerkte und nicht al zu dumm war. Valesa hatte keine Lust mehr hier herum zu stehen, außerdem fragte sie sich warum sie diese tat. War es doch Gin der hier her wolle und nicht sie und jetzt bleibt der Junge einfach hinter der Couch sitzen und sah sie auch noch belustigt an, langsam hatte sie echt genug von denn Burschen. Als Valesa dann Gins leise Worte vernahm reichte es ihr, leicht schlug sie ihn auf denn Kopf ,nahm ihre Sonnenbrille ab und funkelte denn Jungen wüten aus Schwarzen Augen an, um zu zeigen das sie von seiner Art die Schnauze voll hatte. Kopf schütteln setze sie sich wider ihre Sonnenbrille auf und musste sich eigensten das es ihr gleich besser ging, da sie denn dran Gin zu schlagen nach gegeben hatte. Valesa wusste wirklich nicht wie lange sie seine Art noch aushalten würde, der Junge war wirklich viel zu Lebensfroh, ihren Geschmack nach, aber jeden den seines. Hauptsache er zeigte es ihr nicht so, mehr wolle sie doch nicht, aber scheinbar war es für Gin zu viel verlangt. Leise knurrend verdrehte Valesa die Augen und hoffe bald hier weg zu kommen.


Zuletzt von Cristal Luminadra am Sa Jul 23, 2011 7:36 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 7:36 am

Zephin schaute noch immer hinaus auf die Stadt, doch er hatte das Mädchen schon bemerkt. "Was machst du hier?" ,sagte er ruhig. "Nah, ist eigentlich auch egal. Ich würde nur gerne wissen, wie lange du da schon hockst. Es war sicher nicht bequem hinter der Couch, oder irre ich mich da?" Er blickte sie nun an und lächelte. Er stand auf und ging auf sie zu, da sah er eine weitere Person. Es war der Junge der ihm gestern ebenfalls geholfen hatte. "Oho, da hat sich ja noch wer versteckt." Lächelnd blieb er neben der Couch stehen. "Habt ihr vielleicht hunger? Von mir euch könnt ihr euch hier frei bewegen." Zephin ging in das Bad und holte einen Lappen. Dann entfernte er das Blut vor dem Bett. Ihm wurde etwas schwindelig, weil er schlecht Blut sehen kann, hielt sich aber wacker auf den Beinen. Dann nahm er den Wecker und stellte ihn wieder auf den Nachttisch. Morgentliche Routine beendet., dachte er und stämmte die Hände in die Hüften. Normalerweise war dies für Frauen üblich, doch er hatte sich das irgendwo aufgeschnappt und seitdem war es eine Angewohnheit von ihm. Er brachte noch schnell den Lappen und die restliche Wäsche in die Waschmaschine und ging dann zum Kühlschrank, um zu frühstücken.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 7:51 am

Valesa vernahm die Stimme des Kellners und wusste wirklich keine richtige Antwort auf seine frage, denn sie wusste selber nicht was sie hier tat. Darum schaute sie einfach nur zu Gin, da es besser war denn Jungen die schuld zu geben hier zu sein, da es ja auch stimme, eh sie wider zu denn Kerl sah und kühl sprach, „Ich war wohl bemerkt die ganze Nacht hier, wegen deinen verrücken Stalker, der die ja unbedingt folgen wollte und mich mit sich schlief, jedoch was der platz hinter der Couch betrifft, ich bin unbequemeres gewönnt.“ Valesa knurrte leise auf, als der Kellner sie an lächelte. Wie sie so was hasste! Sie hoffe doch das die zwei sich nicht zu sehr ähnlich sind, sonst würde das hier noch schlimm enden. Als der Kellner frage ob die beiden Hunger hätte, setzte sich Valesa einfach auf die Couch und meinte tonlos, „Das was ich zu mir nehme fliese durch deinen Körper, Junge. Also nein, ich habe keine Hunger ,vorerst und mir fehlt die Lust auf Menschliches essen ,darum hoffe ich das deine frage beantwortet ist.“ Sich zurück lehnen, schlug Valesa geschmeidig die Beine übereinander und sah hinaus aus denn Fenster, stumm lauschen was wohl noch so geschah.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 11:06 am

Innerlich schmollte Gin zwar, weil der Spaß nun mehr oder weniger vorbei war, aber er grinste den Typen ertappt an. "Okay.. Lustigte Reaktion.." Sagte Gin und schaute dann zu Cristal, ihre Reaktion abwartend. Ungeduldig tippste er dabei auf den Fuß und sein Magen begann plötzlich laut zu knurren.. "Ops..." Kicherte Gin und drehte den Kopf weg von den beiden. Dann drehte er sich wieder um. "Wie heißt du?" Frug er den den er immer 'Den Kellner' nannte, damit dies endlich ein Ende hatte. Seine Augen war allzeitig grün, wie sie es meistens waren, Grün oder Rot. "Ich bin Gin!" Kam er dem Kellner noch zuvor, und wartete dann auf eine Antwort.


Zuletzt von Gin Ketsugou am Sa Jul 23, 2011 2:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 12:11 pm

"Mein Name ist Zephin Koneko. Freut mich!", sagte Zephin freundlich lächelnd. Er deckte den Tisch für zwei und lag Brot, Wasser, Milch und allmögliche Beläge dazu. "Setz dich." Er selbst setzte sich zumindest zu Tisch. "Dein Name heißt 'Silber' übersetzt, nicht?" Zephin nam sich eine Brotscheibe und aß sie trocken. Er wusste nicht, wieso er soviel im Kühlschrank hatte, obwohl er sowenig aß. Sein Blick huschte zur Vampirin rüber. "Wie ist dein Name? Ich kann mich nicht erinnern, dass du ihn mir genannt hattest. Wenn doch, verzeih mir, aber könntest du ihn mir dann nocheinmal sagen?" Lun schlich sich unruhig um seine Beine. Zephin schmiss ein paar Scheiben Wurst auf den Boden, damit er Ruhe gab, blickte dann zu Cristal.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 12:41 pm

Valesa sah immer noch aus denn Fenster, während ihre Gedanken ein wenig abdrifteten, da sie nach dachte wie es wohl für sie weiter gehen würde und was als nestes geschah. Sie hatte sich seit denn Café keine Gedanken mehr gemacht. Valesa wusste wie ihre reise wohl weiter gehen würde, jedoch nicht wie sie dahin kam, jedoch ihr stolz war zu groß um jemanden zu fragen und so würde es wohl auch bleiben.Sie nahm denn Namen des Kellner war und knurrte leise. Valesa glaubte langsam das es zu Gewohnheit werden würde, wenn die gute Laune die im Raum herrschte so weiter ging, denn Valesa brachte diese zum kotzen. Sie spürte wie Zephin zu ihr sah und lauschte seiner frage. „Nein, ich habe ihn dir nicht genannt. Nenne mich Cristal.“, meinte sie kühl und sah weiter aus denn Fenster, bis sie die Lust dran verlor und die Katze beobachte, die die Wurst aß. Als diese fertig war, tappst sie Richtung Couch und lies sich neben Valesa nieder. Als das Tier an fing zu schnurren, streichelte Valesa sie kurz, eh sie die Hände in ihren Schoß verschränkte und die Jungen beim esse zu sah.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 12:48 pm

Gins Augen wurden blau als er sich an den Tisch setzte. Er wechselte da der Grüne wohl keine Tischmanieren hatte. "Danke für das Essen." Flüsterte er freundlich. "Und ja, es heißt Silber..." Dann machte sich Gin ein Brot und aß dieses genüsslich auf. Dabei beobachtete auch er das Kätzchen. Als er fertig war, ließ er in seiner Hand einen kleinen Silberklumpen entstehen. Diesen formte er entzwei, einen davon gab er an Cristal, den anderen an Zephin. "Silber, ist was schönes..." Murmelte er als er sich ein weiteres Brot machte, dabei konzentrierte er sich auf die Magie und ließ aus den beiden Silberklumpen Figuren entstehen. Cristals Figur nahm dabei die vorm von zwei Frauen Figuren an, welche mit einander stritten und sich doch wieder vetrugen. Außerdem schien die eine die andere zu beschützen.
Zephin's Figur nahm die eines kleinen Männchens an welches einsam wirkte und aus dessen silberaugen tränen flossen.

Gin lächelte zaghaft als er die beiden Versionen beobachtete und sein Brot aufaß.


Zuletzt von Gin Ketsugou am Sa Jul 23, 2011 2:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 1:04 pm

Zephin bedankte sich mit einem Leichten Kopfnicken bei Cristal für die Auskunft. Dann hörte er Gin zu, dessen Augenfarbe nun ein blauton angenommen hatte. Als sich plötzlich eine Silberfigur in seinen Händen befindet. "Es ist schön.", satge er lächelnd, "Aber auch melanchonich." Hütend legte er die Hand über die Figur und schloss die Augen. Es ist, als würde er sich selbst halten. Er lächelte Gin an, anschließend stellte er vorsichtig die Figur auf den Tisch und räumte seinen Teller weg. An der Spüle blieb er kurz stehen und stützte sich daran. Dann drehte er sich um. "Nun sagt schon, warum habt ihr euch hinter der Couch versteckt? Verzeiht bitte, wenn ich neugierig bin. Wenn ihr keine Bleibe habt, dann könnt ihr euch auch hier breit machen. Das Bett und die Couch würden euch zur Verfügung stehen. Ich würde dann drüben bei einem Bekannten schlafen." Langsam und unsicher ging er zurück zum Stuhl und setzte sich, schaute weiter fasziniert auf die Figur und wartete, was die anderen beiden zu sagen hatten.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 1:19 pm

Valesa beobachte wie Gin sein Brot aß. Es war interessanter als aus denn Fenster zu sehen und drüber nach zu denken wie es weiter gehen würde, denn das konnte sie auch später tun, so bald sie weiter zog. So würde es nun mal komme, wie sie es schon Jahre tat. Als Gin ihr ein Stück Silber gab, nahm Valesa es mit ihren typischen knurren entgegen. Sein murmeln brachte sie mal wider dazu die Augen zu verdrehen, jedoch blieb sie stumm und wartete darauf was sie mit diese Silber solle. Als auf einmal eine Figur daraus wurde, weiteten sich ihre Augen unter der Sonnenbrille, aber nicht weil er diese tat, sonder weil sie sah was für eine Figur draus entsandt. Kurz sah sie zu Gin und fragte sich was der Junge wusste oder ob er diese einfach nur so gemacht hatte. //Valesa du solltest dich bedanken. Es gehört sich so, wenn man ein Geschenk bekommt.// , meinte Cristal leise. //Nein, eher friert die Hölle zu, eh ich mich in meinen leben bedanke.//, zischte Valesa zurück, aber Cristal hatte sofort eine Erwiderung parat, //Spring über deinen Schatten und versuch es ein mal, der Junge scheint nett zu sein.// //Sagt das Mädchen, das mehr angst vor Männer hat als Vaterlands lieb.//, sprach Valesa kalt in Gedanken zurück. Es sah so aus als ob der Streit ewig so an dauern würde, jedoch gab Cristal sich geschlagen und blieb stumm, wie es häufig war, wenn die zwei sich stritten. Auf Zephin Worte gab Valesa keine Antwort, da sie keine hatte, jedoch schaute sie kurz zu Gin und meinte, „Die Figur ist wirklich schön. Alles andre wäre gelogen.“ Zu einen Danke konnte Valesa sich nicht durch ringen, es gehört nicht zu ihrer Art.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 1:47 pm

Gin schaute ein wenig überrascht zu Zephin. "Wir sind hier eingebrochen und du bietest uns an hier zu übernachten?" Frug er ihn und schüttelte den Kopf. "Ach.. Wir-- Ich wollte dir eins auswischen.. Nur so aus Spaß.." Grummelte Gin und schaute auf die Figur von Zephin. Er schaute etwas deprimiert, dann wechselte seine Augenfarbe zu Grün. "Aber wenn du Gesellschaft brauchst bleib ich gerne hier!" Grinste Gin, Zephin an. Dabei spielte er mit einem weiteren Silberklumpen, welcher keine Form hatte, sondern einfach nur rund war. Er rollte die Kugel leicht über den Tisch und fing sie sachte mit der anderen Hand wieder auf.


Zuletzt von Gin Ketsugou am Sa Jul 23, 2011 2:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 2:00 pm

"Ich habe gerne jemanden um mich, aber das ist nicht der Hauptgrund." Zephin räumte den Rest vom Tisch, da es nicht so aussah, als wollte Gin noch etwas essen. Dann nahm er eine Tablette aus dem Arzneischränkchen aus dem Bad und schluckte diese. Dann ging er wieder in die Küche und widmete seine Aufmerksamkeit erneut der Silberfigur. "Möchtest du sie zurück?" ,fragte er Gin ruhig. Plötzlich platzte T in die Wohnung. "Kätzchen, ich brauch Kaffee..." Genervt drehte sich Zephin um und sagte:" Unten ist ein Laden, Goofi. Da kannst du dir welchen kaufen. Ich trinke keinen Kaffee, das dürftest du wissen." Gähnend ging T wieder raus und hob zum Abschied die Hand. Zephin kicherte. Dann wand er sich wieder Gin zu. "Nun?"
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 2:07 pm

Gin schaute etwas verwundert. "Nicht der Hauptgrund?" Frug er beiläufig und wedelte mit der Hand. "Die Figur kannst du behalten.." Sagte er noch. "Sie wird ewig halten."
Gin stand von dem Stuhl auf und ging zur Katze um diese zu streichen. Stattdessen biss sie ihm jedoch in die Hand. "Hach.. Katzen mögen mich einfach nicht." Sagte er etwas traurig und leckte sich die Wunde. Dann schaute er wieder zu den beiden und überlegte ob er Zephin nicht wirklich Gesellschaft leisten solle. Schließlich hatte die Figur Gin verraten das Zephin ein einsamer Mensch war. "Ich bleib hier!" Grinste er frech und machte es sich auf der Couch bequem.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 2:31 pm

Freudig lächelte Zephin Gin an und bedankte sich. Er ging zum Balkon und machte es zu, da dunkle Gewitterwolken den Himmel verdeckten. Seufzend schaute er auf die geladenen Wolken, die ihre Wut über die Stadt verteilten. Der Regen prasselte agressiv gegen die Scheiben. Als ein Blitz über den Himmel zog, zuckte Zephin heftig zusammen und unterdrückte einen Schrei. Seine Angst vor Gewitter hatte er noch immer nicht überwinden können. Bilder aus seiner Vergangenheit verhüllten seine Sicht. Sie zeigten ihm, wie er früher bei Gewitter auf der Straße saß und bitterlich weinte. Ein Blitz schlug neben ihn ein und er schrie laut, doch das hörte keiner. Die Hände von Zephin zitterten leicht. Er zog die Vorhänge zu und schaltete das Licht an, damit sie am Morgen nicht im Dunkeln saßen. "Entschuldige, Cristal, aber bis das Wetter besser ist möchte ich, das du bleibst. Ich mein, du kannst bleiben solange du möchtest, ich mag es lediglich nicht.." Ein heller Blitz gefolgt von einem ohrenbetäubenden Donner unterbrach ihn. Zephin fiel erschrocken zusammen. Ein Schrei entglitt seiner Kehle. Als er bemerkte, was geschehen war, entschuldigte er sich und blickte zu Wand.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 2:47 pm

Gin lächelte Zephin freundlich an, als wäre dieser ein kleines Kind auf das man aufpassen musste. Er ließ die kleine Silberfigur die er Zephin geschenkt hatte tanzen um ihn aufzuheitern. Er selbst hasste Gewitter auch, hatte aber zum Glück noch ein paar Persönlichkeiten parat die das Gewitter ertragen konnten. Also wechselten seine grünen Augen zu Rot. "Stimmt, wir können eine Lady doch nicht bei dem Wetter nach draußen schicken!" Sagte er und stand von der Couch auf. Er beobachtete wie das Geschehen hinter der Gardine hell erleuchtet wurde. Dann schnappte er sich die Decke von Zephins Bett, legte diese über Zephin's Kopf und hockte vor Zephin. Dabei lächelte er freundlich. "Versteck dich da drunter. Vielleicht hilfts' "Sagte er und hielt die beiden Enden der Decke immernoch in den Händen.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 3:08 pm

Valesa sah wie das Gewitter aus zog und ein Sturm sich an bahne. Ein kühles lächeln entstand auf ihren Lippen, wen es was gab das Valesa gefiel, denn war es Gewitter. Sie beobachte Zephin genau und ihr wurde so schnell klar, des der Bursche angst vor so was hatte. Sie muss an sich hallten um nicht verächtlich zu schnaufen, denn so was fand sie einfach lächerlich, jedoch wusste Valesa ja nicht warum denn so war. Als Zephin ihr die sich auf draußen nahm, konnte Valesa nicht verhindern zu knurren. Sie hätte gerne noch länger denn geschehen draußen zu gesehen, es hatte etwas beugendes für sie, jedoch war ihr an seiner Art bewusst das der Bursche diese nicht ausgehalten hätte und da sie hier ja nur Gast war, blieb sie stumm. Die Worte von Zephin vernehmen, schüttelte Valesa leicht denn Kopf. Nicht weil sie nicht her bleiben würde, sondern weil er sage das sie ihr bleiben solle, nur weil er es nicht mochte. Als ob sie diese interessren würde, wenn sie Lust hatte würde sie gehen wann immer ihr der Sinn danach stand, da konnte so ein Kerl sagen was er wollte. Als dann auch noch Gin das Mund auf machte, verschränkte Valesa die arme vor der Brust und knurrte wütend vor sich ihn, denn als sie auch noch sah was der Junge mit Zephin machte, wirkte sie leicht. Sie haste es mit an sehen zu müssen, wie andre nett zu einander waren und erst recht bei so einer kindischen Sache. „Also wirklich, als ob ein Blitz hier rein kommen würde. Angst ist nur eine Einbildung die Menschen haben, man muss lernen sie zu bekämpfen, sonst wird an sie nie los.“, zischte Valesa leise und stand auf, um sich neben Gin zu hocke und Zephin an zu schauen, wären sie ihre Sonnenbrille ab nahm und sprach, „So kleiner Kellner, sieh mir jetzt in die Augen und blende alles um dich herum aus. Konzentriere dich auf eine Sache die du mehr als alles andre liebst und lass dich in diese Erinnerung fallen.“ Valesa wusste selber nicht warum sie diese tat und würde sich dafür auch später hassen, aber sie wolle einfach keinen verängstigten Kerl hier haben. // Oh Gott Valesa ist nett. Ich glaube ich spinne.// , sprach Cristal geschockt in Gedanken. //Ich bin nicht nett, sonder ziehe nur meinen voreilt daraus.//, zichte Valesa in Gedanken zurück und knurrte leise.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 3:21 pm

"Ist schon gut, es hört sicher gleich auf. Entschuldigt bitte diesen erbärmlichen Anblick. Ich habe schlechte Erfahrung mit Gewittern gemacht. Danke, Gin." Zephin krallte sich in der Decke fest. Als Cristal zu ihm ging und ihm sagte, er solle sie anschauen, blickte er ihr in die Augen. "So kleiner Kellner, sieh mir jetzt in die Augen und blende alles um dich herum aus. Konzentriere dich auf eine Sache die du mehr als alles andre liebst und lass dich in diese Erinnerung fallen.“ , sagte sie. Er zwang sich zu lächeln, obwohl ihm zu weinen zumute war. "Danke, Cristal, doch ich habe keine schönen Erinnerungen. Selbst, wenn es sie gibt, so basieren sie auf einem Scherbenhaufen. " Er versteckte sich komplett unter die Decke und atmete ruhig. Zumindest versuchte er es. Ich bin nicht allein. Es kann mir nichts passieren. Alles ist gut. Er schloss die Augen. "Danke, ihr beiden.", sagte er kauernd unter der Decke.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySa Jul 23, 2011 3:41 pm

Valesa hob eine Augenbraue, als sie die Worte von Zephin vernahm und sein gezwungenes lächeln sah. So hatte sie denn Kellner aber nicht ein geschätzt, das er nicht eine gute Erinnerung hatte, aber sie wusste ja wie sehr man sich in einen Menschen auf denn ersten blick tauchen kann. Oft ist nicht alles so wie es scheint und man muss lernen Sachen zu sehen, die andren verborgen bleibt. Egal wie schwer es zum Anfang sein mag, mit der zeit wird alles leichter, so fern man lernt mit diese zu leben, jedoch gehört Arbeit dazum ohne Wille auch kein weg. Valesa knurrte lies, als Zephin sich unter der decke verstecke und konnte selber nicht fassen das sie nicht einfach locker lies und denn Jungen in ruhe lässt. Mit einer fließenden Bewegung hob sie die decke an und fasste Zephin leicht an Kinn, um ihn zu sanft dazu zu bringen ihr wider in die Augen zu sehen. „Also wenn du keine Erinnerungen hasst, dann lass dich jetzt in denn Moment fallen, Zephin. Vergiss alles um dich herum und denke nur an das jetzt und hier.“, sprach Valesa kühl und doch sanft, wie eine Melodie. Was schon an ein wunder grenzte, da sie diese viel zu selten tat, jedoch redete sie sich wider ein, das Valesa dies hier nur tat um keine kauertes Weichei sehen zu müssen.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySo Jul 24, 2011 2:57 am

"Lass es gut sein, Cristal. Es ist alles in Ordnung. Sowas passiert mir ständig." Breit ginsend legte er seine Hand auf die Wange von Cristal. "Danke, dass du dir Sorgen machst." Er stand auf und legte die Decke wieder auf das Bett. Dann blickte er zum Fenster. Als wieder ein Blitz zu sehen war, zuckte Zephin leicht zusammen. "Alles ist in Ordnung...",sagte er erneut , doch diesmal zu sich selbst. Er legte die Hand auf die Brust und schloss die Augen. Der nächste Blitz zog über den Himmel und der Donner war laut. Wacker stand Zephin unverändert dort. Er öffnete die Augen und schaute zum Balkon. Mann konnte den Regen nicht mehr hören. Scheinbar war es vorbei. Sein Herz schlug noch immer viel zu schnell. Er seufzte und lächelte dann.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptySo Jul 24, 2011 3:47 am

Valesa sah Zephin an und lauschte seinen Worten. Als der Bursche ihr auf einmal eine Hand auf die Wange legte und breit an grinste, zuckte Valesa zurück und zischte gefährlich auf. „Wage es nie wider mich ohne Vorwarnung an zu fassen, wenn dir dein Leben lieb ist, kleiner Kellner. Jedoch mach ich mir um niemanden sorgen, erst recht nicht um so jemaden wie dich! “, meinte sie knurrend und stand auf, um wieder auf der Couch platz zu nehmen. Die Sonnenbrille auf setzend lies Valesa sich nieder und schloss die Augen, um den drang Zephin zu schlagen wieder unter Kontrolle zu bringen. Sie hatte nichts gegen ihn direkt, doch so bald Männer sie brühten, setzte bei Valesa meistens das denken aus und sie tat dies was sie am besten konnte, Menschen Gewalt an tun. Obwohl ihr dies egal war, jedoch war sie hier nun mal Gast, also würde sie dem Gasgeber auch ausnahmsweise keine Schmerzen zufügen. Valesa war auch dabei zu überlegen, ob sie Zephin nicht einfach K.O schlagen solle, damit er ohnmächtig war und von dieses Gewitter nicht mit kriegte, jedoch wusste sie das sie es nicht für den Kellner tun würde, sondern einfach nur damit es ihr besser ging.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMo Jul 25, 2011 11:51 am

"Entschuldige, Cristal. Ich wollte dich nicht verärgern.",sagte Zephin, noch immer lächelnd. Er ging auf den Stuhl zu, der am Tisch stand, fiel aber auf die Knie. Ihm war schwarz vor den Augen. Er fluchte und hiefte sich wieder auf, ging in's Bad und holte sich eine Tablette aus dem Arzneischrank. Er schluckte die Tablette hinunter und setzte sich auf den Rand der Eckbadewanne, hielt sich dabei den Kopf. Er lächelte. Wäre T nun hier, würde er sich einen Stundenvortrag anhören müssen , dass er ja zuviele Tabletten schlucke. Ein paar Minuten verharrte er dort, bis ihm übel wurde und er sich , über die Toilette gebückt, übergab. Die Nebenwirkungen, huh? Er spülte das Erbrochene weg und ging in die Küche, wo er erstmal etwas trank. Dann öffnete er die Vorhänge. Die Sonne schien bereits wieder. Lächelnd setzte er sich auf den Stuhl und hielt sich weiterhin den Kopf.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMo Jul 25, 2011 12:08 pm

Gin war leicht angespannt aufgrund der Situation. Im Café wirkte der Kellner sehr viel anders als Gin vermutet hätte das er wäre. Hier zuhause war er schwach, so wirkte es, er hatte Angst vor Gewitter, und scheinbar war er auch gesundheitlich nicht auf dem besten Stand. Gin hatte ein schlechtes Gewissen dass er Zephin zu Beginn ärgern wollte und ihm nun auch noch auf die Nerven ging. Erneut rief er das Bild der kleinen Figur die er Zephin geschenkt hatte in seinem Kopf auf, sie hatte ihm auch gezeigt wie schwach und einsam Zephin war. Die Persönlichkeiten in Gin schwiegen. Gin selbst stand auf, er hockte ja immernoch an der Stelle an der er Zephin die Decke über den Kopf gehalten hatte. Er schaute aus dem Fenster, lächelte und sprach dann Zephin und Cristal an. "Habt ihr heute schon was vor?" Frug er die beiden mit grünen Augen. "Wenn nicht könnten wir ja gemeinsam was unternehmen?" Gin wusste nicht recht, ob das nun wirklich die beste Idee war, aber er wollte irgendwie versuchen ein paar schöne Erinnerungen für Zephin zu machen. Und auch Cristal schien es dringend nötig zu haben mal auf andere Gedanken zu kommen. Gin ließ mit seinem Silber drei dünne Ketten entstehen. Legte eine Zephin die andere Cristal und die dritte sich selbst um. "So!" Kicherte er, "Ab heute bedeuten die Ketten das wir Freunde sind, ob ihr wollt oder nicht!" Er grinste.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMo Jul 25, 2011 12:32 pm

Valesa schnaufe verächtlich auf, als sie die Entschuldigung von Zephin vernahm. Als ob sie diese interessieren würde! Er solle sie einfach nicht noch einmal anfassen, das wäre es schon. Sie nahm gerade so wahr wie der Kellner auf die Knie viel und dann ins Bad verschwand, jedoch interessierte sie sich nicht für dies, viel lieber hoffte sie das die Nacht bald hereinbrach und sie endlich weiterziehen konnte, denn lange würde Valesa dies nicht mehr mit denn zwei Kerlen aushalten, ihre Art machte sie verrückt. Sie war es nicht gewönnt, ihr Gildenmaster hatte immer etwas kaltes an sich gehabt und auch sonst war sie nur Kälte gewönnt, sein denn Tod ihrer Eltern und nun traf sie zwei Typen, die Lebensfreude in sich trugen, das ging ihr gehörig gegen denn Stich. Als Zephin zurück kam, fing Gin auch noch an und das Schlimmste für Valesa war, das er lächelte. Sie fragte sich wirklich ob die zwei auch mal was andres konnten. Die frage von Gin ignorierte sie einfach, wie immer wenn sie keine Lust hatte zu Antworten. Valesa merkte zu spät was der Junge mal wieder tat und schon hatte sie eine scheiß Silberkette um den Hals. Sie merkte selber das sie zu nachsichtig wurde, nur weil sie spürte das ihr keine Gefahr drohte. Mit einen Knurren holte sie geschickt ihre Sabwaffe vor und hatte sie, noch eh Gin mit der Wimper zucken konnte, unter sein Kinn gepackt. „Pass auf was du sagst und tust, Bursche! Meine Geduld mit dir neigt sich dem Ende zu. Wenn dir dein Leben lieb ist reißt du dich jetzt in meiner Gegenwart zusammen, sonst vergesse ich mich und verbeiße mich in dieser Zeit in deinen Hals, ehe ich wieder zur Besinnung komme. Ist das bei dir ankommen?“, fragte sie Gin eiskalt, mit einen drohenden Knurren. Jetzt waren bei Valesa die Grenzen erreicht, also solle man sie lieber nicht weiter reizen.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMo Jul 25, 2011 12:38 pm

Gin lächelte Cristal freundlich an. Nicht das er lebensmüde war oder ähnliches, er wusste nur einfach nicht wie er sonst hätte reagieren sollen. Also lächelte er, auch wenn er spürte das dies wohl genau war was Cristal so auf die Palme brachte. Er hob die Hand, drückte die Stabwaffe leicht von sich und macht einen Schritt zurück, so dass ihn die Waffe nichtmehr berührte. "Vorsichtig Cristal, du willst doch deinen Freunden nicht schaden oder?" Er schaute zu Zephin, dann wieder zu Cristal "Außerdem ist es unhöflich sich als Gast so zu verhalten. Nicht?" Er nickte mit dem Kopf. "Und ich kämpfe nicht so wirklich gern gegen Frauen. Also?" Er kicherte, "Was unternehmen wir heute?" Er musste wohl verrückt sein, doch anders wollte er gerade nicht handeln.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMo Jul 25, 2011 1:01 pm

"Bitte beruhige dich, Cristal. Wenn dir etwas nicht passt, sag es doch einfach. Es ist nicht sehr vernünftig, sofort die Waffe zu schwingen." Besorgt blickte Zephin zu Gin, dann zu Cristal. "Bitte leg die Waffe weg." Dann blickte er wieder zu Gin. "Und zu dir, danke für die Kette. Ich werde gut auf sie aufpassen." Er berührte sanft die Kette mit den Fingerspitzen. Mit einem breiten Lächeln fasste er Cristal und Gin an den Händen und zog sie mit sich mit. "Gin hat recht, wir sollten was unternehmen. Hier Drinnen wird man ja depressiv, und Draußen ist schliesslich nun besseres Wetter!" Als sie vor der Tür standen, wusste Zephin nicht mehr weiter. "Weis jemand, was wir machen könnten?" Laut lachte Zephin, als er die anderen beiden loslies.
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMo Jul 25, 2011 1:22 pm

Valesa funkelte Gin an, als dieser lächelte. Sie fragte sich ob sie wirklich so unklar in ihrer Aussagen war, das der Junge es wirklich drauf an legte, das sie ihn an die Kehle sprang. Auf einmal war es für Valesa sehr verlockend Gins Blut mal zu kosten, doch schüttelte sie einfach knurrend denn Kopf und versuchte ihre Blutgier in denn Hintergrund zu drängen. Leider war bei ihr die Mordlust sehr mit ihren Durst verbunden, also würde sie Gin glatt um bringen wenn sie von ihm trank, was nicht heißen soll das Valesa nicht auch aufhören konnte wenn sie wolle, doch bei ihr stand fest, dass sie das bei diesen ständigen Lächeln nicht machen würde. „Freude, wovon träumst du Nachts?! Ich habe nie gesagt das ich euch als Freude haben wolle.“, zischte sie kalt und lies ihre Stabwaffe wieder zu einer handlichen Rolle werden, jedoch nur weil Gin recht hatte und sie hier noch für ein Paar stunden Gast sein würde. Ein Fauchen, das Valesa denn Jungen schenke als er kicherte, konnte sie nicht unterdrücken. Sie wusste wirklich nicht ob sie Gin nicht doch noch in denn Hals beißen würde, wenn dieser so weiter machte. Mit einen Brummen packte Valesa ihre Waffe wieder weg und sah zu Zephin, als dieser sie auf einmal bei der Hand packte und mit sich zog. Mal wider knurrend lies sie es zu das er jenes tat, auch wenn es ihr ziemlich gegen denn Stich ging. „Macht so weiter und ihr unterzeichnet euer Todesurteil.“, brummte sie giftig und knurrte, als der Kellner lachte. Valesa würde wirklich noch einen Mord begehen, wenn dies nicht aufhörte, dessen war sie sich sicher
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyDi Jul 26, 2011 3:02 am

Gin lachte ebenfalls laut los als Zephin nichtmehr weiter wusste. Er kratzte sich überlegend am Kopf, schaute kurz zu Zephin und dann zu Cristal.. "Wir könnten einen trinken gehen..! Oder.." Er überlegte erneut. "Da fällt mir ein.. hier in der nähe gibt es doch auch einen Vergnügungspark oder?" Die kindliche Seite Gins stach hervor mit dieser Aussage. Seine grünen Augen funkelten, dann wechselten sie plötzlich zu rot. "Lieber einen trinken gehen..." Mit Gewalt schaffte es der grünäugige Gin mal den rotäugigen wegzudrängen, seine Augen waren nun wieder Grün. "Vergnügungspark!", sagte er fast zu sich selbst. Dann wechselten seine Augen zu blau. "Was wollt ihr beide tun?" Fragte er in einer ruhigen Tonlage Cristal und Zephin.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyDi Jul 26, 2011 3:09 am

"Ich bin offen für alles. Also überlassen wir es Cristal" Lächelnd wippte Zephin hin und her. Er hatte schon lange nichts mehr unternommen, also war er nun etwas aufgeregt. Zwar fühlte er sich nun wie ein Kind, aber das nahm er positiv. Schließlich ist man so jung, wie man sich fühlt, oder etwa nicht?, dachte er und lachte erneut los. Voller Energie streckte er sich und wartete darauf, dass Cirstal sich zwischen den zwei Dingen entschied. Er persönlich bevorzugte den Vergnügungpark, da er nicht sonderlich trinkfest ist, doch wollte er das machen, was die Mehrheit wollte. Er hörte auf zu wippen und lehte sich an die Wand...
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyDi Jul 26, 2011 8:10 am

Valesa knurrte leise, als Gin los lachte und lehnte sich gegen die näher gelegene Wand, um zu versuchen alles um sich herum aus zu blenden. Wieder fragte sie sich, wie sie es nur mit denn Zweien bis heute Abend aushalten sollte, da Valesa immer nachts weiter reiste und nicht Tags über, denn dann kam sie schneller voran, da nicht so viele Menschen unterwegs waren und sie musste nicht drauf achten, dass die Leute nicht bemerkten was sie war. Manchmal fand Valesa es schon nervig, aber sie hat gelernt damit zu leben. Man passt sich schnell an, wenn es sein muss. Leider bekam sie erst zu spät mit das Gin ihr und Zephin eine Frage gestellt hatten. Mit denn Augen rollend sah sie zu denn beiden Jungs und nahm das Wort, das sie vorhin gerade so mit bekommen hatte. „Vergnügungspark?“, meinte sie kühl und lies es ein wenig wie eine Frage klingen. Valesa hatte keine Ahnung was dies sein solle und eigentlich war es ihr auch egal. Sie sagte nur was damit die zwei Typen sie in ruhe ließen. Sie versuchte so gut es ging die Sache mit denn wippen und das Lachen von Zephin zu ignorieren, was leichter sagt als getan war. Es fiel Valesa sehr schwer nicht zu knurren, jedoch schaffte sie es und schüttelte nur stumm denn Kopf.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMi Jul 27, 2011 4:25 am

"Du weist nicht, was ein Vergnügunspark ist? Dann wird es aber höchste Zeit, dass du es kennen lernst!" Zephin lachte und ging nochmal nach oben, um seine Geldbörse zu holen. Dann rannte er runter, an den beiden vorbei und blieb dann etwas weiter auf der Strasse stehen. Mit einen breiten Lächeln auf den Lippen rief er :"Worauf wartet ihr!" Er winkte den beiden zu, dass sie schnell kommen sollten, aber er würde ja eh nicht ohne sie weitergehen. In solchen Zeiten, wo er einigermaßen glücklich war, vergas er all den Pain seines Lebens und widmete sich voll dem Spass. Zephin nahm ein Haargummi zur Hand und band sich die Haare zu einem Pferdeschwanz.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMi Jul 27, 2011 5:33 am

Gin's rote Persönlichkeit brummte innerlich, der Grüne sprang freudig auf und der Blaue lies den Grünen wieder die Oberhand gewinnen. Gins Augen färbten sich Grün. "Jippieee!" Rief er und zerrte Cristal an der Hand zu Zephin um diesem zu folgen. Dann schnappte er sich plötzlich panisch Zephins Hand und zerrte ihn schnell über die Straße, ein Laster fuhr nur wenige Sekunden knapp hinter den dreien vorbei. "Spinnst du?! Mitten auf der Straße stehen zu bleiben?!" Schrie er ihn mit roten Augen an. Dann wechselten sie wieder zu Grün und er seufzte laut auf. "Okay.. Lasst uns los gehn, der Park hat immerhin nicht den ganzen Tag offen."
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMi Jul 27, 2011 6:06 am

Valesa schüttelte einfach mit den Kopf. Als ob sie sowas wie einen Vergnügungspack kennen lernen möchte, sie wüsste nicht wieso, aber so wie es aussah hatte sie keine Chance davon zu kommen, außer sie würde gehen, aber dann wüste sie nicht wo sie sich bis zum Abend auf halten solle, ohne genervt zu werden. Also lies Valesa sich lieber weiter von denn zwei Kerlen, die sie schon etwas kannte, nerven. Mittlerweile wusste sie schon das die zwei mehr lachen oder grinsten als manch anderer, denn sie begegnet war, jedoch wusste sie auch das ihr bei diese beiden keine Gefahr drohte. Was etwas gutes hatte, so musste sie sich drüber vorerst keine Gedanken machen. Leise knurrend lies Valesa sich mal wieder von Gin mit zerren, da es ihr widerstrebte zu etwas zu gehen, das sie nicht kannte. Langsam hatte sie genug davon, laufend hinter jemanden her gezogen zu werden. Als Zephin fast überfahren wurde, verdrehte Valesa die Augen. Sie fragte sich wirklich was das mit denn beiden noch werden würde und ob sie es nicht doch noch bereuen wird, nicht gegangen zu sein, als sie die Chance hatte. „Kannst du mich loslassen Gin? Ich kann alleine gehen!“, meinte sie kalt und löste sich mit einen Brummen von dem Burschen seine Hand. Kurz danach verschränkte Valesa die Arme und wartete darauf das die zwei vorgingen.
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMi Jul 27, 2011 6:19 am

Zephin kratzte sich verlegen am Hinterkopf und lachte. "Verzeih, hatte wohl nicht aufgepasst." Scheiß Tabletten... Er setzte ein falsches Lächeln auf, doch in Wahrheit stand er noch immer etwas unter Schock. "Danke, Gin. Wärst du nicht gewesen, wäre ich jetzt wahrscheinlich nicht mehr am Leben...",sagte er, nach außen hin ruhig und gelassen, doch innerlich in rage. Jedoch musste er wirklich lachen, als er sah, wie genervt Cristal war. "Naja, aber das ist jetzt erstmal egal! Auf, auf zum Vergnügunspark!" Mit etwas schnellerem Schritt ging er voraus zum Vergnügungspark, blickte immer wieder nach hinten, um zu schauen, ob die anderen beiden mitkamen.

tbc: Vergnügunspark
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMi Jul 27, 2011 12:03 pm

Gin lächelte etwas benommen. Er war auch immernoch etwas neben der Spur, schließlich wollte er nicht gerade dabei zusehen wie sein neuer Freund mal eben so von 'nem Laster überfahren wird. Aber er begann trotzdem wieder zu grinsen und rannte Zephin dann hinterher "Komm Cristal" Kichert er ihr entgegen und wandte dann wieder den Kopf gen Zephin. "Das wird lustig..." Die rote Persönlichkeit ärgerte sich immernoch, dass es nun zum Vergnügunspark ging, statt mal eine Runde trinken zu gehen, aber was sollte es, er hatte die Abstimmung nunmal fair verloren.

tbc: Vergnügungspark


Zuletzt von Gin Ketsugou am Do Jul 28, 2011 12:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cristal Luminadra

Cristal Luminadra

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 09.07.11
Ort : Kalcur

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyMi Jul 27, 2011 1:04 pm

Valesa brummte leicht und verdrehte die Augen, als Zephin sich bei Gin bedankte, während sie sich um sah und spürte das ganz in der nähe Mustafa war. Valesa wusste das der Panther genau wie sie auf die Nacht wartete, um endlich mit ihr weiter ziehen zu können. Sie würde heute Abend verschwinden, koste es was es wolle, dem war sie sich mehr als sicher. Als sie Gin mal wieder grinsen sah, konnte Valesa nicht mehr als knurren und folgte mit schellen Schritt denn Jungs, um diese nicht aus denn Augen zu verlieren. Sie wusste das sie diese noch bereuen würde, mit denn Kerlen in einen Vergnügungspark, auch wenn sie noch nicht wusste was jenes war, gegangen zu sein. Valesa konnte Gin nicht recht geben, denn für sie würde es sicher nicht lustig werden.

tbc: Vergnügungspark
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyDo Jul 28, 2011 10:00 am

cf: Krankenhaus

Müde lies sich Zephin auf das Bett fallen. Er war durch das Rennen nicht aus der Puste, vielmehr war er, dank der mehrmaligen Flügelbeschwörung, erschöpft. Trotzdem weigerte er sich strickt, zu schlafen, das würde ihm ja den ganzen Abend versauen. Sein Magen knurrte und er fing an zu lachen. "Durch die ganze Aufregung habe ich wohl das Essen ausfallen lassen." ,sagte dieser amüsiert darüber. Er stand auf und blickte in den Kühlschrank, dieser zeigte ihm aber nicht viele Möglichkeiten, schnell was zu kochen. Er seufzte, weil er dadurch länger in der Küche stehen musste. "Gibt es irgendwas, was du gerne isst? Mal schauen, was ich uns dann zu Essen basteln kann. Hast du überhaupt Hunger?" ,fragte er Gin lächelnd. Er nahm sich eine Flasche Wasser heraus und trank diese in einem Zug leer, dann blickte er wieder zu Gin.
Nach oben Nach unten
Gin Ketsugou

Gin Ketsugou

Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 17.07.11
Alter : 28
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyDo Jul 28, 2011 10:13 am

cf: Zephins Krankenzimmer

Gin setzte sich bequemlich auf die Couch und schaute Zephin fröhlich an. "Also wirklich hunger hab ich nicht..." Sagte er, im selben Moment knurrte sein Magen ungemein laut auf. "Okay ich glaube aber mein Magen ist da anderer meinung." Knurrte Gin seinem Magen entgegen und lachte. "Du brauchst mir nichts zu machen." Sagte er und lächelte. "Ich bin schon eine Bürde genug indem ich hier bleibe." Gin stand auf und schaute in seine Tasche, er nahm seinen Geldbeutel raus und winkte kurz zu Zephin. //Sag ihm doch das du Angst vor fremden Mahlzeiten hast...// Fluchte der rote in Gin. Gin, mit seiner grünen Persönlichkeit zwickte sich selbst in die Wange und lächelte provoziert. //Als ob!// Zischte er zurück, und der rote wimmerte etwas. //Blödman das tat weh.// Der grüne lachte innerlich //Ich weis.// "Ich geh mir was zu essen holn" Lächelte er. Natürlich würde er jetzt nicht zur nächst besten Pommes Bude laufen, das wäre schließlich gehoppst wie gesprungen. Stattdessen wollte er sich schnell in einem Supermarkt etwas zu knabbern kaufen. Er aß oft rohes Gemüse.. eigentlich immer... Aber naja. //Ich komm' mir vor wie'n Vegetarier// Wieder zwickte Gin sich selbst. //Warum haben wir dann den Kuchen gegessen?!// Gin kratzte sich verwundert am Kopf. //Weil wir zur Abwechslung mal lebensmüde waren, schon vergessen?// Die Persönlichkeiten verstummten als der Blaue dies sagte. Gin stand auf und ging zur Haustür. "Bis gleich!"
Nach oben Nach unten
Zephin Koneko

Zephin Koneko

Anzahl der Beiträge : 580
Anmeldedatum : 06.07.11
Ort : Rei

Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung EmptyDo Jul 28, 2011 10:23 am

Verwirrt blickte Zephin hinter Gin her, der ebend rausgerannt war. Er lächelte stumm und pickte sich irgendwas aus der Obstschale. Wenn er alleine war, mochte er nicht kochen, das war Verschwendung, da er es nicht viel essen brauchte. Mit einem Brot und einem Apfel war es für einen Tag genug. Doch er trank sehr viel im Gegennzug. Er biss in den Apfel und beobachtete die Stelle des Apfels, wo nun ein Stück fehlte. Sein Lächeln wurde kälter, seine Augen belustigter. Dann seufzte er und sein altes Lächeln war wieder zurück. Er schluckte den Apfel hinunter , biss erneut hinein und wartete, bis Gin wiederkam.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Zephins Wohnung Empty
BeitragThema: Re: Zephins Wohnung   Zephins Wohnung Empty

Nach oben Nach unten
 
Zephins Wohnung
Nach oben 
Seite 1 von 18Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 18  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Glacies RPG World :: Old Roleplay :: Die Welt von Glacies :: Wohnbezirk-
Gehe zu: