Glacies RPG World


 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Heiße Quellen - Anwesen der Katsu

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 11:24 am

Ein Multigebäude. Im vorderen Bereich befindet sich ein Bereich puren Luxus und heißer Quellen, für Gäste. Im Zentrum, etwas weiter von den heißen Quellen weg, befindet sich das Anwesen der Mafiafamilie Katsu, die diese Quellen nebenbei von der Oberfläche heraus betreiben.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 11:27 am

FIRST POST

Yuudai blickte sich gähnend um, zog sich dann seine Klamotten an. "Bin weg!", rief er und lief aus den heißen Quellen heraus, zur Schule. Sein Ruf war mehr oder minder bekannt. Grundsätzlich wusste man nicht, wer er war, nur wer ein wenig mehr Ahnung hatte, wusste er Yuudai war. Yuudai wurde mit einem Auto zur Schule gebracht und wieder abgeholt. Seufzend kam er zuhause wieder an, sofort Schmiss Ichiko ihn um, knuddelte ihn durch. "Hai hai!", fauchte er und wimmelte jenen ab. Dann setzte er sich dort, wo der Gästebereich war, auf einen Stuhl nahe des Empfangs und brummte. Er saß manchmal dort, schaute sich die Gäste an und sprang ein wenn man ihn brauchte.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 11:44 am

Yuudai tappste mit dem Fuß immer wieder auf den Boden auf, wirkte ungeduldig. Ichiko trat zu ihm, seufzte und klopfte ihm auf die Schulter. "Was ist los?", Yuudai blickte zu jenem auf, seufzte genervt. "Nichts. Ich gehe jetzt zu Mutter.", murmelte er und stand auf, lief durch die heißen Quellen nach hinten. Ichiko lief derweil drausen rum und verteilte Gutscheine. Yuudai betrat das Zimmer seiner Mutter, blickte sie besorgt an. "Hey.", sagte er und lächelte, setzte sich zu ihr. Sie lächelte. "Yuudai, sei so lieb und sing etwas, ja?", sagte sie und Yuudai lachte. "Ich bin kein Sänger, aber gut.", er sang, leise, melodisch. Obwohl er nicht sonderlich mochte zu singen, war seine Stimme wohl akzeptabel genug für seine Mutter. Nach einer Weile ging Yuudai wieder. Er lief aus dem Gebäude, nach drausen auf die Straßen. Dabei hatte er die Hände in die Hosentaschen gesteckt. Er lief etwas umher. Bis er in einem Park angelangt war. Dort setzte er sich auf die Bank, blickte genervt und traurig in den Himmel. Es nervte ihn, alles im Moment. Er wollte am liebsten wieder reis aus. Aber wenn er nur daran dachte, was seinem Bruder passiert war, wurde ihm schlecht. Er stand auf, wollte zum Anwesen zurück. Doch merkte er, wie ihn die depressiven Gedanken fassten. Er taumelte die Straßen zurück, brach mehrere male zusammen. Irgendwann fand Ichiko ihn. "Yuudai!", fauchte er. "Du sollst doch nicht ständig daran denken! Meine Güte, es war meine eigene Schuld.", Yuudai fauchte, schlug Ichiko weg, blickte ihn giftig an, ehe er zurück zum Anwesen lief, dort auf das Dach sprang und sich hinlegte, etwas ruhte. Ichiko blickte ihm nur seufzend hinterher. "Störrisches etwas."
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 12:05 pm

cf: Altes Haus - Ruine

Lautlos schlich sich Chōko einfach irgendwo ein, bemerkte, dass er an den heißen Quellen war. Aber das juckte ihn gerade weniger, sondern derjenige, der ihm noch immer am Arsch klebte. Genervt versteckte sich Chōko einfach auf einem Baum, fiel dank der dunklen Kleidung und den grünen Haaren nicht sonderlich auf. Als der Kerl verschwunden war blieb Chōko dennoch auf dem Baum, verschnaufte etwas. Verfolgungsjagten gehörten nicht zu seinen Hobbys. Wie lange er auf dem Baum blieb wusste er noch nicht, aber er war bequem, also konnte es ein paar Stunden dauern... Alyrias textete ihn in Gedanken zu, er solle doch vorsichtiger sein und hielt ihm, geschlagene drei Stunden, einen Vortrag. Der gekonnt ignoriert wurde. Knurrend gähnte Chōko und schloss die Augen, verschränkte die Arme hinter seinem Kopf.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 12:08 pm

Yuudai seufzte, als er spürte wie ein kleiner Stein auf seinem Gesicht landete. Er stand auf, blickte über den Rand des Daches, wollte Ichiko bitten aufzuhören, bekam genau in dem Moment einen riesigen Stein genau ins Gesicht. Seine Nase begann zu bluten. "ICHIIIIIIIIIIIIIII!", fauchte er und warf den Stein zurück. Ichiko flüchtete lachend, während Yuudai sich die Hand über die Nase hielt und fauchte. "BASTARD!", rief er ihm noch nach.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 12:11 pm

"Tsch...", fauchte Chōko, als er das Blut roch und sich seine Augen schlagartig in die Farbe funkelnder Rubine färbten. Sein Blick richtete sich auf die Lärm- sowie Blutquelle. Hier waren zu viele Leute und das Balg nun weglocken war nicht sehr angenehm, besonders weil das zweite Balg ihn nervte. Noch mehr Stress wollte Chōko nicht wirklich. Plötzlich wand Chōko den Blick ab, da das leuchtende Rot seiner Augen in der Nacht wohl auffiel wie ein bunter Hund. Leicht fauchte er erneut, gab dann aber keinen Mucks mehr von sich.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 12:14 pm

Symbolisch gesehen, zuckten Yuudais Fuchsohren. Er stand auf, wich sich das Blut weg, tappste über das Dach, als würde er einen Spaziergang machen, ehe er vom Dach sprang, auf die Bäume, bis zu Choukos Baum. Dort landete er direkt vor jenem. "Oya. Wenn du auf nem Bäumchen schlafen willst such dir bitte eins, das nicht auf unserem Anwesen ist, sonst haut Dad dich noch vom Anwesen.", schnaufte er, hielt sich die Hand immernoch über die Nase.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 12:18 pm

Kurz blickte Chōko genervt zu dem Burschen auf, schnaufte gleichgültig und schloss die Augen wieder, neigte sein Haupt leicht zur Seite. Kurrend gähnte er erneut. Er sagte nichts, wollte gerade nichts sagen. Alyrias flog vorsichtig auf die Schulter des Burschen, musterte ihn, auch wenn man nicht sah das sie ihn überhaupt ansah. Kurz knurrte Chōko etwas und heilte den Kurzen, damit er nicht mehr blutete. Das pisste Chōko nähmlich gewaltig an.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 12:23 pm

Yuudai blickte Chouko etwas überrascht an, lächelte dann. "Danke.", sagte er ruhig. "YUUDAI!", fauchte dann Yuudais etwas temperamentvoller Vater, während Yuudai seufzte. "Du solltest vorsichtig sein, Daddy-ji ist echt gruselig.", lachte er und sah dann, wie sein Vater auf den Baum zu kam. Yuudai schnappte sich Choukos Hand, zog ihn hinterher, sprang vom Baum, versteckte Choucko etwas weiter weg hinter einem Busch. "Jetzt sind wir Quit... ok?", lachte er und lief zu seinem Vater. "Daddy-ji, hab nur geschaut ob hier jemand ist, hier ist keiner.", Yuudais Vater schnaufte, seufzte dann aber und zog Yuudai die Ohren lang. "Ich hab gehört du hast schon wieder Panik bekommen? Was bist du nur für ein Idiot! Vergiss es endlich!", brummte er und zog Yuudai am Handgelenk hinter sich her, in das Gebäude. Yuudai seufzte. Nach dem Abendmahl verzog er sich in sein Zimmer, öffnete aber die Dünne Schiebetür um etwas Luft hinein zu lassen. Dabei lehnte er sich an einen Holzpfeiler, winkelte die Beine an und döste etwas vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 12:29 pm

"Tsch..." Wieder knurrte Chōko und blickte auf seine Hand, leckte sich darüber. Alyrias kicherte, was aber niemand hörte. Sie saß noch immer auf der Schulter von Yuudai. Leicht hob sie ab, als sie ihre Flügel ausschlug. Freudig flog sie durch das Zimmer, setzte sich dann auf Yuudais Nasenbein und kletterte auf seine Stirn, dann wieder auf seine Nase. Sie wollte ihn etwas ärgern, da Chōko es ihr befohlen hatte. "Was fällt ihm ein..." Hauchte er tonlos und er mochte es echt nicht, wenn jemand ihn zog, oder irgendwie anfasste ohne seine Erlaubnis zu haben. Weswegen er sich auch unbemerkt in das Zimmer von Yuudai schlich, über ihm stand und schnaufte. "Fass mich nicht an.", knurrte er fast ohne Stimme, so leise...

ooc: Meine Fresse, der is' noch arroganter als Celu...
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 7:12 pm

Yuudai war in seine eigene Welt vertieft gewesen, weswegen er den Schmetterling nicht wirklich mitbekommen hatte. Er erschrack, als er eine Stimme vernahm. Sofort schnellte sein Kopf hoch, er zuckte zurück und konnte nur in letzter Sekunde verhindern, vor Schreck einen Laut von sich zu geben. Er atmete einmal tief ein und aus. "Spinnst du!", fauchte er tonlos und sprang auf die Beine, schob Chouko aus dem Zimmer. "Mach das du verschwindest! Wenn man dich sieht bist du Hackfleisch!", fauchte er und schob die Tür wieder zu, lies Chouko drausen.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 7:42 pm

Knurrend blickte Chōko vor die Schiebetür. //Habe ich ihm nicht gerade gesagt, er soll mich nicht anfassen?//, dachte er und Alyrias kicherte in seinen Gedanken. Sie flog noch immer im Zimmer herum, setzte sich auf das Kissen von Yuudai und schlief. Derweil kletterte Chōko auf das Dach, wartete auf Alyrias. Er mochte sie nicht einfach verschwinden lassen da es für sie unangenehm war, sagte sie. Zwar flunkerte sie weil sie sich nicht so gerne etwas sagen lies, aber das war ja egal. Chōko unterdrückte seine Aura, also warf er auch keinen Schatten. Ebenso hatte er keinen Eigengeruch, konnte also auch nicht durch die Nase wahr genommen werden. Wirklich, er konnte den Kerl nicht Leiden, diesen Yuudai. Als brächte Chōko einen Aufpasser, er konnte sich prima allein beschützen. War nicht umsonst ein Vampir. Und, was er aber nicht wusste, ein Vampir des führenden Clan, Sohn der zwei Stärksten Vampire in ganz Lumen sowie Glacies. Aber das war einmal, Chōko wusste es ja nicht einmal. Er seufzte, schloss die Augen für einen Moment.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 8:54 pm

Yuudai seufzte, lies sich auf den Boden fallen und blickte zu dem Schmetterling. "Seltsames Vieh.", flüsterte er und schob dann die Tür zu einem Nebenzimmer auf, schaltete dort das Licht ein und setzte sich an den kleinen Tisch. Er nahm ein Buch hervor, begann, etwas hinein zu schreiben. Eine Weile später schloss er das Buch wieder, legte es unter die anderen Bücher und stand auf. Er schaltete das Licht aus, schloss die Schiebetür und legte sich auf seinen Futon, gab aber acht auf den Schmetterling. Er schlief relativ schnell ein, wirkte aber nicht gerade ausgeruht während er schlief. Eher verkrampfte er sich, wachte ein paar Stunden später, mitten in der Nacht wieder auf. Frustriert schob er die Tür nach drausen auf, ging hinaus und setzte sich so, dass seine Beine hinab baumelten und er an einem Stützpfeihler lehnte. "Na super.", seufzte er und gähnte leicht. Er mochte Vollmonde nicht, war immer aufgekratzt. Noch dazu war er aufgewühlt, weil er sich wieder erinnert hatte was passiert war. Im Grunde verdrängte er es, doch manchmal dachte er daran.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:10 pm

Knurrend sprang Chōko vom Dach und landete irgendwo auf dem Anwesen, blickte kurz hinauf zum Vollmond. Er verzog das Gesicht. "Hell...", brummte er leise und ging dann weiter, zu einem Baum auf den er kletterte und etwas ruhte. Bis zum Morgen hielt er es wohl noch aus, aber wenn Alyrias dann nicht hinne machte musste er sich wohl oder übel Nahrung beschaffen. Der Junge hatte ja B, also war das nicht sonderlich schwer~, dachte sich Chōko. Alyrias flatterte auf die Schulter von Yuudai, tänzelte auf ihm herum. Sie war eigentlich nicht sehr zutraulich, aber rein um Chōko zu ärgern blieb sie bei dem Jungen, da sie wusste das dieser Chōko anpisste.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:14 pm

Yuudai blickte zu dem Schmetterling. "Bist ein ganz schön freches Tier, hm?", sagte er. "Ich bin ein Fuchs, soetwas wie dich nasch ich zum Frühstück, solltest nicht so nah bleiben.", sagte Yuudai nur und rappelte sich auf, streckte sich etwas. Seufzend vernahm er in der Nähe einige Schüsse und Schreie, und als er gerade zu dem Geschehen, in dem seine Familie garantiert verwickelt war, gehen wollte, stand Ichiko vor ihm und hielt Yuudai mit seinem einen Arm fest. "Nicht, schlaf weiter. Ist unwichtig.", sagte er nur und Yuudai schlug Ichiko fauchend weg. Sanko erschien ebenfalls, seufzte. "Yuudai, hast du jemanden geschützt? Du riechst ungewöhnlich.", Yuudai schüttelte nur den Kopf, die beiden seufzten, der Lärm lies nach und sie gingen, während Yuudai sich brummend wieder hinsetzte.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:20 pm

Brummend hielt sich Chōko die Hand vor die Nase, da das Blut ihm den Kopf verdrehte. Der ständige Blutgeruch machte ihn noch wahnsinnig. Chōko blickte hinauf, schloss dann aber wieder die Augen. Er hatte vergessen, dass es so hell war aufgrund des Vollmondes. Seine Augen waren wieder blutend rot, funkelten ziemlich auffälig, weswegen er sowieso die Augen zu hielt. //Alyrias, machst du jetzt bitte hinne?//, knurrte er in Gedanken. Der Schmetterling kicherte. "Aber warum? Hol dir einen Snack, wenn du Langeweile hast..." - //Willst du dich mit mir streiten? Ich will nach Hause!// Wieder kicherte Alyrias, sagte aber nichts mehr. Derweil war Chōko mehr als nur angepisst. //Ich bring dich um...//
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:24 pm

Yuudai schlief, während er an dem Pfeiler lehnte ein. Irgendwann kam Ichiko dann wieder, seufzte nur. "Also wirklich.", seufzte er und hob Yuudai über seine Schulter legte ihn wieder auf den Futon und deckte ihn zu, strich ihm kurz beruhigend über den Kopf. "Schlaf gut kleiner Bruder.", sagte er und ging dann wieder, schloss die Schiebetür. Yuudai schlief etwas ruhiger als zuvor, dennoch nicht gerade lange, wachte schon im frühen Morgengrauen wieder auf. Er stand gähnend auf, lief in den Garten und machte ein paar Radschläge, streckte sich dann. "Mhm~"
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:28 pm

Knurrend hatte sich Chōko irgendwo hin verkrochen, wo die Sonne ihn nicht direkt auslachte. //Das zahl ich dir heim, Alyrias!// Er seufzte, merkte wie er trotzdem langsam müde wurde. Jetzt musste er sowieso bis in die Nacht warten, sollte ihn jemand finden wurde er halt getötet, falls der Finder ihn verpetzen wollte. Nichts ist schlimmer als Petzen. Diese elenden Verräter. "Sag, wolltest du nicht nach Hause gehen?" - //Fick dich! Nicht noch einmal! Wegen der Scheiße bin ich doch erst hier gelandet! Wer weis in was für einem Irrenhaus ich nächstes Mal lande!// Chōko sagte einfach zu sich selbst, sobald er wieder zuhause war ging er nu noch in Notfällen raus. So ziemlich alles nervte ihn.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:34 pm

"Bist ja immernoch hier!", schnaufte Yuudai und hatte die Hände in die Hüften gestemmt, blickte auf zu Chouko. "Was machst du hier? Bist du ein Idiot? Hier ist's gefährlich.", Yuudai kletterte den Baum hinauf zu dem Fremden. "Wirklich, musst du erst verprügelt werden bevor du verstehst was hier los ist?", seufzte er und schnaufte dann angepisst. "YUUDAI!", Yuudai erschrack, fiel dann vom Baum und kam unsanft unten auf. "Itetete...", hauchte er und Sanko blickte lächelnd zu ihm. "Wusste gar nicht, dass du von einem Fuchs zu einem Kletteraffen mutiert bist." angepisst warf Yuudai einen Stein nach Sanko, zischte genervt. "Was willst du?!", - "Musst du nicht gleich zur Schule?", Yuudai schüttelte den Kopf. "Hab frei. Warum, wolltest du Babysitter spielen und mich hinbringen? Ich bin 18, kann auf mich selbst aufpassen.", - "Ja, und du bist der Sohn eines.----", Yuudai unterbrach ihn. "Ne ach, und mit allen Wassern gewaschen.. Verschwinde!", fauchte Yuudai und Sanko ging seufzend während Yuudai sich auf die Wiese fallen lies. "Wenn du nicht bald verschwindest, wende ich gewalt an. Fremder."
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:40 pm

Chōko knurrte laut. "Ich kann nicht... Jetzt zumindest!", fauchte er angepisst. "Und nenne mich nicht Fremder, du kleiner Giftzwerg. Was fällt dir ein mich überhaupt anzusprechen!" Abwehrhaltung, Chōko verkroch sich. Kontakte zu knüpfen war für ihn nicht leicht. Sowieso mit anderen sprechen oder mit ihnen klar zu kommen... Naja, man hatte es ja an Keivo gesehen. Dafür war Chōko ja auch reichlich naiv. Brummend öffnete er kurz die Augen, blickte zu Yuudai und schloss die Augen schnell wieder, welche seinen Blutdurst nur zu deutlich zeigten. "Wenn du dich nicht verpisst kann es gut sein dass ich dich als Nahrungsquelle missbrauche und du verreckst, also zieh endlich Leine." Mehr sagte er fürs erste nicht. War ja Yuudais Problem und nicht seines.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:42 pm

Yuudai sprang den Baum hinauf. "Hah?", hauchte er und blickte Chouko überrascht an. "Bist du ein Vampir? Selbst wenn, mich kriegt man nicht tot, eher stirbt der andere.", schnaufte er, weil er seine Brüder gut kannte. Gut, konnte auch sein, dass auch sie mal nicht da waren, wie eben jetzt. "Außerdem habe ich mich auf meinem eigenen Grundstück nicht zu verpissen, und wieso kannst du nicht gehen?", frug Yuudai etwas genervt, weil er ja nicht wollte das er oder der Fremde ärger bekamen.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:46 pm

Chōko knurrte. Seufzte dann aber etwas ruhiger. "Ja.", sagte er nur knapp auf die frage, ob er ein Vampir sei. Kurz deutete er mit dem Finger auf die Sonne, knurrte leicht auf. Seine Augen nahmen wieder die normale Farbe an, also ein kaltes und ruhiges grün. //Ihn kriegt man nicht tot... war das eine Herausforderung?//, dachte er und brummte leicht, lehnte sich etwas weiter zurück an den Stamm des Baumes. Seine Hand lies er einfach fallen, er spürte seinen Herzschlag, der versuchte, etwas Blut durch Chōkos Körper zu pumpen, doch war dort keines.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:48 pm

"Hm... Das ergibt Sinn.", seufzte Yuudai. "Deshalb riechst du nicht... Und Vampire mögen wohl die Sonne nicht... Zerfällst du dann zu Staub?", lachte Yuudai und grinste frech. Er sprang vom Baum, rannte in sein Zimmer und kam dann mit einer dünnen Decke wieder, warf sie Chouko über den Kopf. "Hilft das vielleicht? Als Schutz vor der Sonne. Weiß ja nicht wie beißerchen ticken.", kicherte er und grinste frech.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:52 pm

Jetzt knurrte Chōko wieder, schmiss die Decke weg. "Bin teilweise Immun gegen die Sonne. Außerdem zerfalle ich nicht zu staub." Irgendwie bereute er es, dass er die Tabletten nicht mitgenommen hatte. Chōko merkte jetzt schon, wie er nach und nach seine Kraft verlor, Hunger litt. Noch war es akzeptabel, aber wie sah es in zwanzig Minuten aus? Je länger er brutzelte desto höher die Wahrscheinlichkeit eines Blutrausches. Entweder er schaffte es alleine oder... Nein, eine andere Option gab es nicht. Er frug mit Sicherheit nicht den Giftzwerg nach Hilfe. //No way...//
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:54 pm

"Haaah!", Yuudai fing die Decke auf, fiel fast wieder vom Baum. "Baka!", fauchte er und schnaufte dann leicht. "Blödman, wollte nur helfen....", Yuudai sprang vom Baum, brachte die Decke weg und streckte sich, setzte sich auf die Wiese. Er blieb dort eine Weile lang sitzen, sprang dann aber wieder zu Chouko. "Vielleicht nen Sonnenschirmchen? In's Haus kannst du nicht, meine Brüder killen dich wenn sie das mitbekommen."
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 9:59 pm

"Ernsthaft, solltest du nicht andere Sorgen haben als einen Vampir in der Sonne?", knurrte Chōko. So richtig eingestehen, dass er es mochte in irgendeiner Form positive Aufmerksamkeit zu erhalten. Lieber stempelte er es als nervig ab, wie sonst auch immer fast alles nervig für ihn war. Alyrias setzte sich auf die Hand von Chōko, welcher den Schmetterling nur abwimmelte. "Lass mich in Ruh, du blöde Kuh!", fauchte er leise und Alyrias verschwand. Knurrend blickte Chōko zu Yuudai auf. "Ich brauche nichts. Und ehe es Stress gibt bin ich weg, also nur keine Panik, Giftzwerg."
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 10:05 pm

"Hmpf! Wie du meinst!", fauchte Yuudai. "Mal ganz davon abgesehen das ich kein Zwerg bin, du ... Staubkörnchenansammlung!", fauchte Yuudai angepisst und sprang von dem Baum. Er stapfte genervt über die Wiese. Dann aber, striff ihn die Kugel einer Waffe im Gesicht. Sofort erstarrte Yuudai, wagte es sich nicht, sich umzudrehen, konnte sich vor Angst nciht rühren. Er hasste das ständige kämpfen, wollte es nicht. "YUUDAI!", fauchte Niko dann, sprang zu jenem, packte ihn am Arm und zerrte ihn weg. "YUU! Du Idiot!", fauchte er und schlug Yuudai, welcher zusammen zuckte. Sofort sprang Niko auf, tötete den Attentäter, blickte besorgt zu dem recht verstörten Yuudai, welcher den Rasen unruhig anstarrte. "Ich hab euch wieder in Gefahr gebracht... oder?", hauchte er und schlang die Arme um sich. Niko fauchte. "NEIN! Yuudai! Ruhig! Nicht's ist passiert, und du hast nicht mich, sondern dich in Gefahr gebracht!", fauchte er und schüttelte Yuudai, welcher Niko weg schlug. "Lass mich alleine!", fauchte er und Niko ging seufzend, während Yuudai sich leblos auf seinen Futon fallen lies.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 10:12 pm

Knurrend öffnete Chōko die Augen, welche wieder rot auffunkelten. "Du willst mir doch was damit sagen, oder?", fauchte er gen Himmel. Kurz heilte er Yuudai, was nicht positiv war denn so war er dem Blutrausch wieder einen Schritt, einen großen Schritt näher gekommen. Und Massaker im Anwesen von Yuudai wollte er eigentlich nicht machen. Tonlos brummend krallte er sich in den Ast auf dem er saß, kniff die Augen zu. Leicht öffnete er den Mund, hechelte unruhig und seine Fangzähne gewannen an Länge. Tonlos sprang er vom Baum und rannte über die Wiese aus dem Anwesen, hockte sich etwas weiter weg an die Wand eines Hauses. Weiter kam er nicht, kniete zu Boden und krallte sich in jenen, auch wenn der Asphalt zu hart war um sich dort irgendwie reinzukrallen. "Scheiß... Sonne...", fauchte Chōko und biss sich auf die Lippen.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 10:21 pm

Yuudai döste eine weile vor sich hin, stand dann aber wieder auf, seufzte und ging vorne aus dem Gebäude hinaus. Sanko wollte ihn aufhalten, doch ein ziemlich quengelnder Gast hielt ihn selbst auf. Seufzend lief Yuudai die Straße entlang, begegnete dann, wie der Zufall so wollte, dem Fremden erneut. "Siehst ganz schön elendig aus.", seufzte Yuudai und hockte sich zu Chouko. "Du hast meine Wunde geheilt, oder? Blut ist wohl kein angenehmer Geruch, hm?", lächelte Yuudai und zog Chouko dann am Arm hoch, warf ihn auf seinen Rücken. Er lief mit ihm zum Haus, kletterte über die Wand und verstaute Chouko dann in irgendeinem Zimmer. "Du kannst hier bleiben, bis es dunkel wird. Vater wird schon nicht meckern.", seufzte Yuudai.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 10:27 pm

Chōko knurrte auf. "Fass mich nicht einfach an...", fauchte er und hielt seinen Blutrausch enorm zurück. Er mochte das Gefühl einfach nicht. "Und zu dem Blut; Ganz im Gegenteil. Blut riecht sehr angenehm und dein Blut riecht eher verlockend." Er seufzte schwerfällig. "Das macht es ja auch so schwer... Warum hast du B? Das ist fies..." So genau wusste er nicht mehr, was er sagte, was man wohl merkte, da er weitaus offener und freundlicher war. "Wenn es irgendwie Probleme geben sollte bin ich sofort weg. Danke dir.", sagte er noch stumpf und winkte abfällig mit der Hand, was aber minder so gemeint war wie es aussah.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptySo Mai 20, 2012 11:40 pm

Yuudai lachte leicht. Er stand auf, zog sich die Schuhe aus und schnappte sich dann einen Futon, legte ihn neben Chouko. Dann sprang er wieder aus dem Zimmer, schnappte sich einen kleinen Tisch, zwei Sitzkissen und stellte sie dort hin, stellte dann für Touko noch etwas zu trinken hin. "So.", seufzte er. "Ich weis nicht, trinken Vampire auch etwas anderes als Blut? Mein Blut kann ich dir schlecht anbieten, müsst ja Angst haben das du mich leer saugst?", kicherte er und setzte sich auf das Sitzkissen.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 12:43 am

Chōko schüttelte den Kopf. "Ich würde mich übergeben.", meinte er stumpf. "Aber ich komme schon klar. Bis heute Abend halte ich es noch ohne Blut aus." //Hoffe ich...// Müde streckte er sich leicht, knurrte dann. "Hör auf so lieb zu mir zu sein. Ich... gewöhne mich zu schnell an soetwas..." Im Halbschlaf drehte er sich hin und her. Nach einer halben Stunde setzte er sich verschlafen auf und blickte an die Wand. "Hmpf." Stumpf lies er sich wieder fallen. //Ich vermisse mein weiches Bett...// "Yuudai ist dein Name, nicht?", hauchte er müde knurrend.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 12:50 am

Yuudai runzelte die Stirn. "Ja, ich heiße Yuudai.", sagte er. "Yuudai Katsu.", er lächelte. "Solange du verschwindest, sobald du kannst, ist es mir egal ob du dich dran gewöhnst. Aber Du musst dann gehen, sonst bekommen wir beide eine Menge Ärger. Mal ganz davon abgesehen das du ein Vampir bist und ich ein Dämon, mein Vater bringt dich um, wenn er erfährt dass du nochmal hier auftauchst.", lachte Yuudai. Er stand auf, trank etwas.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 12:55 am

Leicht arrogant lachte Chōko. "Als ob ich mich umbringen lasse...", hauchte er. Ihm kam nicht einmal in den Sinn, sich überhaupt verletzen zu lassen. Also kam töten überhaupt nicht in Frage. "Wirst gehütet wie ein Augapfel, hm?..." Ruhig setzte er sich auf, blickte zu Yuudai. "Klingt ätzend. Hast du überhaupt Freiheiten?", frug er und wirkte wirklich etwas neugierig. Man merkte jetzt schon, das er sich Yuudai sehr öffnete. Von 'nicht leiden können' zu mögen, das war bei Chōko nicht sehr schwer. Aber es wieder anders herum zu machen war fast unmöglich. Wenn Chōko einmal jemanden mochte war er ihm als Freund immer treu.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 1:00 am

Yuudai senkte den Blick, wandte ihn dann zur Seite. "Hm...", hauchte er. "Im Grunde meinen sie es ja nur gut.", kicherte er. "Sie geben mir so viele Freiheiten wie nur möglich, ohne mich in Gefahr zu bringen.", Yuudai grinste frech. "Is' nich ätzend, meine Familie ist super und ich bin zufrieden.", kicherte Yuudai, seufzte dann und wand den Blick etwas benommen ab. Yuudai würde es sich niemals wieder erlauben, die Regeln zu brechen, so dass wieder etwas schlimmes passieren könnte.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 1:05 am

Chōko seufzte. "Naja." Zu Familie konnte er nicht viel sagen, es war ihm aber auch scheiß egal. Er hatte nie Familie gebraucht, hatte sich allein durch das Leben geschlagen. Ruhig lehnte er sich an die Wand, streckte sich. Er gähnte, ohne wirklich zu atmen, einfach nur, weil er müde war und sein Körper sich das Gähnen angewohnt hatte. Auch begann er, nach einer Weile zu atmen, weil er es sich wieder aneignen wollte. "Gefahrenlos... Wäre wohl langweilig für mich.", kicherte er, doch keinesfalls belustigt. Siehe Keivo und die jetzige Situation, alles war durch eine Gefahr entstanden. "Chōko. Mein Name. Mit Nachnamen kann ich nicht dienen."
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 1:12 am

"Okay.", sagte Yuudai und wandte den Blick auf Chouko, wenige Sekunden später stand Ichiko vor Yuudai, zwischen ihm und Chouko. "Yuu!", hauchte er und blickte über die Schulter zu Yuudai, welcher nur lächelte, Ichiko auf die Schulter klopfte. "Keine Sorge, er hat nichts getan. Ich leihe ihm nur Unterschlupf bis es wieder nacht ist." - "Ist er ein Vampir?", fauchte Ichiko und Yuudai nickte. Sofort fauchte Ichiko. "YUUDAI!", fauchte er. "Bist du bescheuert?", Yuudai zuckte zurück. "Schnauze!", fauchte Yuudai, packte Ichiko am Arm und schleuderte ihn aus dem Zimmer. "Klappe halten! Wehe du petzt! Ich kann auf mich selbst aufpassen!", Er donnerte die Tür wieder zu. Ichiko wirkte perplex, blieb aber sicherheitshalber im Flur sitzen. Yuudai lachte. "Sorry.", sagte er nur an Chouko gerichtet.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 1:18 am

Still schüttelte Chōko den Kopf. "Schon gut." Er richtete sich etwas auf, blickte zu Yuudai. Seine Augen funkelten noch immer blutend rot, aber wirkten ruhiger als sonst. Dennoch waren seine Fangzähne stark ausgeprägt und sein Magen knurrte. Er schloss die Augen, wirkte verlegen, da es ihm peinlich war. "Ich sollte gehen, sonst bringe ich dich noch um...", meinte er knapp. Auch wenn es Tag war, Chōko hatte nun mehr oder weniger einen Narren an Yuudai gefressen, deswegen wollte er ihm nichts tun. "Muss jagen und heute Abend gleich noch einmal...", seufzte er. Und das nur, weil er am Tage jagen musste, selbst gejagt wurde. Er stand auf und knackte mit dem Nacken, hielt seine Hand über die Brust. Da kein Blut in seinem Körper war konnte es nichts pumpen, weswegen es schmerzte. Minder ein Problem.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 1:25 am

Yuudai wirkte etwas besorgt, seufzte dann aber. Er rieb sich leicht über den Arm, "Du hast durst, hm?", lachte er. "Muss schrecklich sein, in etwa wie wenn wir durst oder hunger haben, oder?", Yuudai hob sein Handgelenk leicht an, richtete den Blick feste auf Chouko. "Ich bin ein Dämon, mein Blut regeneriert schneller als das eines Menschen, wenn du mir etwas übrig lässt überleb ich.", Ichiko sprang auf die Beine, wollte gerade die Tür aufschieben. Yuudai hatte aber die Tür mit seinem Fuchsfeuer geschützt, damit Ichiko die beiden nicht störte. Was man jetzt nicht falsch verstehen sollte. "Keine Sorge, mir macht es nichts.", er grinste frech.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 1:31 am

Chōko seufzte. "Das Problem ist ich will dir nichts tun und wenn ich im Blutrausch bin töte ich dich mit Sicherheit. Ich kann mich nicht sonderlich beherrschen.", meinte er ruhig. Er ging zu Yuudai, machte dabei keinen Ton, unbewusst bewegte er sich nur ohne Geräusche fort. Er strich Yuudai leicht über den Kopf, drückte das Handgelenk leicht runter. "Danke dir, ich weis, es ist lieb gemeint. Aber ich bin ein Jäger und ohne Jagt ist es nur halb so sättigend." Er lies Yuudai los, wirkte ruhig und entspannt, der Blutdurst aber wurde drängender. Weswegen er seine Hand zur Faust ballte.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 1:36 am

Yuudai seufzte. "Wie du meinst.", brummte er. "Dann quäl dich halt.", Yuudai streckte sich, lies das Feuer verschwinden, sofort stürmte Ichiko in das Zimmer, wollte Chouko in's Gesicht schlagen. Yuudai sprang dazwischen, fing den Schlag ab, fiel zu Boden. "Yuu!", fauchte Chouko. Yuudai sprang auf, trat Ichiko weg. "Spinnst du?! Er hat sogar abgelehnt und du Spinner willst ihn verletzen?! Verschwinde! Er ist mein Gast! Sonst schmolle ich ne ganze Woche!", fauchte er und Ichiko zuckte zusammen. Sofort sprang Ichiko auf, lief weg, er kam mit einem Eisbeute wieder, hielt Yuudai fest und legte ihm das Eis auf die Wange. "Entschuldige...", flüsterte er und hielt Yuudai fest, welcher genervt quiekte. "Du Spinner! Das tut doch gar nicht so weh!", fauchte er und wehrte sich. Ichiko schnaufte. "Nur weil ich nur einen Arm habe, heißt das nicht, dass ich dich nicht versorgen kann.", Yuudai blickte seufzend zu Chouko. "Sorry, die spinnen etwas.", seufzte Yuudai entschuldigend.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 1:40 am

Auch, wenn es nicht, wie Yuudai sagte, so sehr weh tat, heilte Chōko es kurz. Dann blickte er zu den beiden, verneigte sich leicht. "Sorry wegen der Störung und vielen Dank.", sagte er und ging zur Schiebetür, öffnete sie. Knurrend schloss er die Augen, weil ihm das UV-Licht direkt auf den Keks ging. Er blickte noch kurz zu Yuudai, wand sich dann aber und sprang raus, über die Mauer und weiter in die Stadt. Schnell fand er auch zwei Opfer, eines biss er gleich zu Tode, das andere nahm er mit und tötete auf halbem Wege.

tbc: Gildenhaus der Kopfgeldjägergilde "Beast Soul"
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 1:44 am

Yuudai blickte Chouko seufzend hinterher, stieß Ichiko dann weg. "Blödman, er hat es geheilt, hör auf jetzt.", seufzte er genervt und gähnte dann. Ichiko lies Yuudai los, welcher sofort aus dem Zimmer auf den Flur lief. Er ging zum Umkleideraum, zog sich einen Kimono an und band sich die Haare zusammen, lief dann zur Empfangshalle der heißen Quellen. "Goshujin-sama!", hauchte die Empfangsdame und Yuudai seufzte. "Ich übernehme den Empfang, mach dir einen freien Tag. Keine Sorge, dir wird nichts vom Lohn abgezogen.", lachte er. Die Frau strahlte. "Danke!", kicherte sie. Yuudai wusste, dass sie heute Geburtstag hatte. Deshalb tat er ihr den kleinen Gefallen und übernahm dann den Empfang.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 2:01 am

"Yuudai?", frug Sanko etwas besorgt und blickte seinen Bruder auch dementsprechend an. Er lief zu ihm, nahm ihn in den Arm. "Nicht überarbeiten, kleiner.", kicherte er und Yuudai seufzte. "Du weist doch wie schnell du erschöpft bist.", Yuudai seufzte. "Kein wunder, wenn ihr mich ständig schont...", seufzte Yuudai. Er sah wirklich recht erschöpft auf, schwitzte leicht. "Ich geh duschen, übernimm du doch, wenn du dir soviele Sorgen machst.", lachte er und ging ins Badezimmer. Er legte den Kimono ab, duschte sich, legte sich dann ein Handtuch um und stieg in eine der heißen Quellen, entspannte sich etwas. Er wusste, sobald einer der Brüder wusste das er in den Quellen war, war die Entspannung wieder vorbei. Yuudai war der mit dem höchsten Potential, quasi der höchsten Kampfkraft. Gleichzeitig aber auch der schwächste, vom Durchhaltevermögen. Er war schon öfter in den Heißen Quellen durch die Hitze bewusstlos geworden. Dennoch wollte er es nicht missen.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 2:09 am

Yuudai senkte den Kopf leicht unter die Wasseroberfläche, blubberte etwas und tauchte wieder auf. Er stand auf, stieg hinaus, brach aber am Rand der Quelle direkt wieder zusammen, auf den kalten Boden. "YUUDAI!", hauchte Ichiko dann perplex, als er die Quelle betrat, weil er Yudai suchte, hob ihn dann an. "Yuudai! Bist du verrückt? Warum zur Hölle gehst du ohne uns in die Quelle?", fauchte er genervt und seufzte, brachte Yuudai auf dessen Zimmer, legte ihm ein kaltes Handtuch auf die Stirn damit Yuudai wieder etwas 'auskühlte'. "Idiot."
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 2:23 am

Yuudai schlief tief und fest, wachte eine Stunde später wieder auf. Er setzte sich auf, blickte brummend in die Gesichter seiner drei Brüder. Alle drei schienen mal wieder total einen Terror zu machen und sich wer weis wie um Yuudai zu sorgen. "Yuu!", hauchten sie dann Synchron und Yuudai hielt sich die Ohren zu. "Verschwindet.", fauchte er genervt. Er stand auf, zog sich erneut einen Kimono an und band sich die Haare zusammen. "Lasst mich in ruhe ihr Idioten, mir gehts gut.", seufzte er und lief raus, setzte sich wieder im Flur auf den Boden. "Aber Yuudai! Wie oft sollen wir dir noch sagen nicht ohne uns in den Heißen Quellen zu baden?!", Yuudai schnaufte. "Ich brauch keine Babysitter, danke.", Ichiko seufzte nur, schickte die anderen beiden weg. "Schon gut kleiner.", lachte er und strubbelte Yuudai durch die Haare, verschwand dann auch. Yuudai lehnte sich an den Pfeiler, schloss die Augen, weil er etwas genervt war.
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 2:36 am

cf: In den Straßen von Kalcur

Der kleine Schmetterling, Actias selene, flog auf Chōkos Finger und er nickte leicht. Der Schmetterling verschwand, Chōko blickte über das Anwesen. "Hm..." Er schloss die Augen, suchte nach der Aura von Yuudai. Fand ihn auch, blickte zu der Stelle, wo er war. "Hol ihn her, Kleine.", hauchte er. Wieder erschien die Actias Selene, flog zu Yuudai und krabbelte ihm etwas auf dem Gesicht herum, flog dann an die Wand, wollte scheinbar hinaus. Naja, sie wollte Yuudai zu Chōko führen, da dieser es wollte. Leicht seufzend schloss Chōko kurz die Augen, blickte dann aber wieder zur Stelle wo er die Aura vernahm. Er setzte seine heilenden Fähigkeiten ein, zwar hatte Yuudai wahrscheinlich keine Wunden, oder eher hoffentlich, aber er sollte wohl den Wind spühren, und merken, dass es Chōko war.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 2:43 am

Yuudai blickte zu dem kleinen Schmetterling, lachte dann. "Was machst du?", lächelte er. Yuudai öffnete die Schiebetür, lies den Schmetterling hinaus. Yuudai lehnte sich an den Pfeiler, spürte dann wie die Last der Übelkeit und des Schwindels, sowie der Kopfschmerzen von seinen Schultern fiel. Er seufzte, blickte sich um. Er blickte zu Chouko. "Was machst du schon wieder hier?", lachte er. "Hab ich nicht gesagt, du sollst nicht hierher kommen? Es ist gefährlich."
Nach oben Nach unten
Chōko

Chōko

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 04.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 2:47 am

"Ich lebe mit der Gefahr...", knurrte er und strich Yuudai leicht über den Kopf. "Kleiner Giftzwerg..." Er setzte sich gemütlich auf die Mauer, er wirkte ruhig und entspannt, besonders, weil er doch gerade erst getrunken hatte. Nur hoffentlich hatte er nicht wieder Halluzinationen. "Wie geht's?", frug er nur knapp und blickte über das Anwesen. Die Gefahr, von dem Vater Yuudeis oder den Brüdern ein wenig gepeinigt würde interessierte ihn minder.
Nach oben Nach unten
Yuudai Katsu

Yuudai Katsu

Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 20.05.12

Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu EmptyMo Mai 21, 2012 2:56 am

Yuudai schnaufte. "Was willst du hier?", brummte er. "Denk nicht, weil ich nett zu dir war vertraue ich dir. Es ändert nichts an der Tatsache das du eine Gefahr für mich sein könntest.", seufzte er etwas genervt, dann aber schüttelte er den Kopf. "Immerhin... Naja, egal.", seufzte er. "Gut. Hast mich ja wieder geheilt, hm?" lächelte er, setzte sich hin. "Was machst du hier? Langeweile? Bist du ein Spion oder sowas?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty
BeitragThema: Re: Heiße Quellen - Anwesen der Katsu   Heiße Quellen - Anwesen der Katsu Empty

Nach oben Nach unten
 
Heiße Quellen - Anwesen der Katsu
Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Glacies RPG World :: Old Roleplay :: Die Welt von Lumen :: Die Welt von Lumen-
Gehe zu: